Tankstellen in Frankreich

Tanken im europäischen Ausland ? Hier könnt Ihr berichten.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Benutzeravatar
velO
Forums-Sponsor
Beiträge: 289
Registriert: 10.05.2010 18:43
Wohnort: Wetterau/Hessen

Beitrag von velO » 28.06.2010 22:59

Ja, von Sorgatz und Cobra weiß ich dass sie letztes Jahr an der Tanke waren. Haben ja beide sehr schöne Dokus über ihre Erfahrungen gemacht.
Nur leider nichts zu den Öffnungszeiten.

Meine Route könnte Terminlich dadurch ins Wanken kommen

Benutzeravatar
M. Sorgatz
Forums-Sponsor
Beiträge: 2037
Registriert: 22.10.2007 11:53
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von M. Sorgatz » 29.06.2010 08:07

Ich war nur nachmittags da.
Auf die Angaben von GNVert kann man sich definitiv nicht verlassen.
Die hatten früher auch Bürozeiten für Amiens angegeben, die ist aber 24h offen, und an der Säule in Bourges stehen andere Zeiten als auf der GNVert Seite.

Ich frag mal Mathieu, den dortigen prominenten Erdgasfahrer.

Gruß,
M.
[ externes Bild ] , ca. 68 kWh/100km, ca. 5,00 Euro/100km inkl. Luxusbrühe
:arrow: Umfangreichste Linksammlung zu Tankstellen in Frankreich und Europa
Ich schaue hier nur einmal im Quartal vorbei, stellt direkte Fragen bitte zusätzlich per Persönliche Nachricht (PN).

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29063
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 29.06.2010 08:43

@M.Sorgatz:
Gibt es eigentlich inzwischen ein nennenswertes französisches Forum, das man irgendwie ins Foren-Netzwerk holen könnte?

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
velO
Forums-Sponsor
Beiträge: 289
Registriert: 10.05.2010 18:43
Wohnort: Wetterau/Hessen

Beitrag von velO » 29.06.2010 11:40

M. Sorgatz hat geschrieben:Ich war nur nachmittags da.
Auf die Angaben von GNVert kann man sich definitiv nicht verlassen.
Die hatten früher auch Bürozeiten für Amiens angegeben, die ist aber 24h offen, und an der Säule in Bourges stehen andere Zeiten als auf der GNVert Seite.

Ich frag mal Mathieu, den dortigen prominenten Erdgasfahrer.

Gruß,
M.
Das ist nett, Danke

Benutzeravatar
M. Sorgatz
Forums-Sponsor
Beiträge: 2037
Registriert: 22.10.2007 11:53
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von M. Sorgatz » 29.06.2010 13:20

Bassmann hat geschrieben:Gibt es eigentlich inzwischen ein nennenswertes französisches Forum, das man irgendwie ins Foren-Netzwerk holen könnte?
Nee, die 10 privaten Erdgasfahrer in Frankreich tauschen sich über zwei Blogs aus.
Sollte mir mal ein Forum begegnen, lass ich's dich wissen.

Gruß,
M.
[ externes Bild ] , ca. 68 kWh/100km, ca. 5,00 Euro/100km inkl. Luxusbrühe
:arrow: Umfangreichste Linksammlung zu Tankstellen in Frankreich und Europa
Ich schaue hier nur einmal im Quartal vorbei, stellt direkte Fragen bitte zusätzlich per Persönliche Nachricht (PN).

Benutzeravatar
Cobra
Forums-Sponsor
Beiträge: 2871
Registriert: 06.08.2008 20:46
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Cobra » 29.06.2010 13:43

Hallo zusammen,

Man kann dort 24h lang tanken. Es gibt einen Kartenleser um das allenfalls verschlossene Tor mit dem GNVert-Badge zu öffnen. Hier sieht man es auf dem Foto aus meinem Reisebericht nach Montpellier:

[ externes Bild ]

Gruss,

Cobra
[ externes Bild ] Touran Highline EcoFuel 2.0 Baujahr 01/09

200'000 Km: 4.36 Kg/100 Km - 57.46 kWh/100 Km - 6.68.- CHF/100 Km

Ich weiss, dass ich nichts weiss.
Sokrates (469 - 399 v.Chr.)

Benutzeravatar
M. Sorgatz
Forums-Sponsor
Beiträge: 2037
Registriert: 22.10.2007 11:53
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von M. Sorgatz » 29.06.2010 14:50

Hi Cobra,

hast du dort auch mal nachts getankt?

Gruß,
M.
[ externes Bild ] , ca. 68 kWh/100km, ca. 5,00 Euro/100km inkl. Luxusbrühe
:arrow: Umfangreichste Linksammlung zu Tankstellen in Frankreich und Europa
Ich schaue hier nur einmal im Quartal vorbei, stellt direkte Fragen bitte zusätzlich per Persönliche Nachricht (PN).

Benutzeravatar
Cobra
Forums-Sponsor
Beiträge: 2871
Registriert: 06.08.2008 20:46
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Cobra » 29.06.2010 19:25

Hallo,

Nein, aber wenn dort ein Badgeleser vorhanden ist, kannst du auch das Tor öffnen und tanken gehen. ;-)

Gruss,

Cobra
[ externes Bild ] Touran Highline EcoFuel 2.0 Baujahr 01/09

200'000 Km: 4.36 Kg/100 Km - 57.46 kWh/100 Km - 6.68.- CHF/100 Km

Ich weiss, dass ich nichts weiss.
Sokrates (469 - 399 v.Chr.)

Benutzeravatar
velO
Forums-Sponsor
Beiträge: 289
Registriert: 10.05.2010 18:43
Wohnort: Wetterau/Hessen

Beitrag von velO » 29.06.2010 21:35

Hall Cobra,

Hmm, das klingt ja schon mal ganz gut, allerdings bin ich mir nicht sicher ob ich es trotzdem wagen soll. :rolleyes: Wenn sich das Tor nicht öffnet, wäre schon sehr ärgerlich...

Ansonsten, ist der kleine Kasten da der Kartenleser?

Bild

Und soll die GNVert Karte da einfach nur dran gehalten werden, mit anschließender vierstelliger Pin Eingabe?

Oops, sehe gerade dass da überhaupt nichts zum Eingeben ist.

Aber warum gibt es dann die zwei Öffnungszeiten? Verstehe die Logik nur wenn sich die Zeit 5-21 Uhr auf das Tor bezieht und das Tanken dann 24h möglich ist

Gruß
velO

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29063
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 29.06.2010 21:47

Wäre doch noch viel ärgerlicher, wenn das Tor auf geht, aber dann -nach der Durchfahrt- auch gleich wieder zu geht... Und zu bleibt... Und dann steht man da mit seine Schlüffkes und die Tür is zu...

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
velO
Forums-Sponsor
Beiträge: 289
Registriert: 10.05.2010 18:43
Wohnort: Wetterau/Hessen

Beitrag von velO » 29.06.2010 23:28

Bassmann hat geschrieben:Wäre doch noch viel ärgerlicher, wenn das Tor auf geht, aber dann -nach der Durchfahrt- auch gleich wieder zu geht... Und zu bleibt... Und dann steht man da mit seine Schlüffkes und die Tür is zu...

MfG Bassmann
la la la :x:

Benutzeravatar
M. Sorgatz
Forums-Sponsor
Beiträge: 2037
Registriert: 22.10.2007 11:53
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von M. Sorgatz » 30.06.2010 08:41

Hmm, ich hab's schon vermutet, Mathieu aus Montpelleir tankt nur tagsüber dort.
Er hofft aber auch, dass sich das Tor, falls es nachts geschlossen ist, durch die Karte öffnet. Für Tore brauchst du keine PIN (siehe Video Valenciennes), nur für die Zapfsäule.

Viel Erfolg!
M.
[ externes Bild ] , ca. 68 kWh/100km, ca. 5,00 Euro/100km inkl. Luxusbrühe
:arrow: Umfangreichste Linksammlung zu Tankstellen in Frankreich und Europa
Ich schaue hier nur einmal im Quartal vorbei, stellt direkte Fragen bitte zusätzlich per Persönliche Nachricht (PN).

Benutzeravatar
velO
Forums-Sponsor
Beiträge: 289
Registriert: 10.05.2010 18:43
Wohnort: Wetterau/Hessen

Beitrag von velO » 30.06.2010 11:41

@Sorgatz
Danke fürs Nachfragen. Vielleicht kann Mathieu, wenn er nicht zu weit weg ist, ja mal nach 21.00 Uhr tanken fahren :-) Dann wüßten wir bescheid.
Ansonsten ist mir die Spekualtion doch zu groß. Gibt ja keine Ausweichmöglichkeiten. Dann muß ich doch mit den anderen Öffnungszeiten 5-21 Uhr kalkulieren

Benutzeravatar
M. Sorgatz
Forums-Sponsor
Beiträge: 2037
Registriert: 22.10.2007 11:53
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von M. Sorgatz » 05.07.2010 23:10

Hi velO,

zebulon hat schon um 4 Uhr morgens dort getankt. Der Beitrag vom 18 juin 2010 08:42.
Aber was er da mit 20 Uhr und "angehalten" meint, ist mir nicht klar.
Nimm die Säule 3, oder im Zweifelsfall die, wo am meisten Druck vom letzten Tankvorgang angezeigt wird.
Mach dir keine Sorgen, ein Abenteuer bleibt es so oder so... ;-)

Gruß,
M.
[ externes Bild ] , ca. 68 kWh/100km, ca. 5,00 Euro/100km inkl. Luxusbrühe
:arrow: Umfangreichste Linksammlung zu Tankstellen in Frankreich und Europa
Ich schaue hier nur einmal im Quartal vorbei, stellt direkte Fragen bitte zusätzlich per Persönliche Nachricht (PN).

Benutzeravatar
velO
Forums-Sponsor
Beiträge: 289
Registriert: 10.05.2010 18:43
Wohnort: Wetterau/Hessen

Beitrag von velO » 06.07.2010 18:03

Hallo Sorgatz,
vielen Dank für deine Nachricht.
Das soll wohl dann heißen dass das mit den GNVert am Tor auch außer der Zeiten von 5.00-21.00 funktioniert....
Leider kann ich den Beitrag nicht lesen, bzw. verstehen, da "zebulon" leider Franzose ist ;-)

Da mir das Risiko doch zu groß ist, werde ich nicht wie geplant gegen Mittag in Ffm los fahren, sondern eher etwas später, sodass ich vielleicht gegen 4.00 in Montpellier bin. Eine Stunde zu warten kann ich zur Not verkraften, aber nicht die ganze Nacht.

Es sei denn es kann mir jemand mit Sicherheit sagen dass er es vor kurzem probiert hat.

Aber vielleicht fährt ja noch jemand in den nächsten 14 Tagen dort vorbei
:-)

gruß
velO

Antworten