geringe Tankkapazität Volvo

Alles über die bi-fuel Modelle von Volvo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
krisso
Beiträge: 2
Registriert: 07.06.2019 22:05

geringe Tankkapazität Volvo

Beitrag von krisso » 10.06.2019 17:58

Guten Abend allerseits und danke für die vielen Tipps, die ich schon immer mal passiv mitgelesen hab und das hilfreiche Forum ganz allgemein!

Wie schon im Betreff zu erahnen ist, wir haben einen v70 bifuel Bj. 2002, und können nur noch c.a. 14kg tanken (vor einer Weile waren es noch 18kg), unabhängig von der Tankstelle (mit gewissen Schwankungen natürlich). Aber alle Tanks funktionieren. Ist natürlich sehr nervig, da die Reichweite dann doch etwas kurz ist. Ich hab auch schon in allen Beiträgen hier recherchiert, aber keine passende Lösung gefunden. Also ich hoffe, ich nerve hier nicht mit einer alten Frage. Könnte der Druckmesser falsch gehen? Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit, auf die ich bis jetzt nicht gekommen bin?

Vielen Dank fürs Durchlesen und hilfreiche Antworten!

Viele Grüße
Christian

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29448
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Re: geringe Tankkapazität Volvo

Beitrag von Bassmann » 10.06.2019 21:25

Erstmal willkommen hier im Forum!

Vermutlich macht einer der Tanks nicht auf, sonst wäre es ein Phänomen, das sich über lange Jahre immer stärker bemerkbar gemacht hätte.

BTW:
Tut mir leid, mal darauf hinweisen zu müssen, aber: Die Tanks sind imho seit 2 Jahren abgelaufen, da dürfte Dein Auto eigentlich gar keine HU mehr bestehen, es sei denn, es hat zwischendurch von Volvo neue Tanks gegeben; allerdings hatte Volvo imho gar keine...

MfG Bassmann
21 Zylinder, 5,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 3 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
FIAT Punto evo EZ2010 1,4l (Verbrauch noch unbekannt)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

krisso
Beiträge: 2
Registriert: 07.06.2019 22:05

Re: geringe Tankkapazität Volvo

Beitrag von krisso » 12.06.2019 00:08

Danke für die Antwort!
Also alle drei Tanks öffnen. Das kann also nicht die Ursache sein (und bei 14 statt 18kg müssten es ja beide kleinen sein).
Meine Vermutung war, daß entweder der Druckmesser leer zeigt und die Anlage auf Benzin schaltet, obwohl noch 60 bar in den Gastanks sind oder irgendwas beim Befüllen nicht richtig geht. Hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem? Oder am besten das gleiche? Und am allerbesten eine Lösung?

Danke für den Hinweis mit dem Ablaufdatum. Also meine Tanks haben 20 Jahre Lebensdauer. Ich dachte das wäre überall so ab 2002?

MfG
Christian

Benutzeravatar
bljack
Forums-Sponsor
Beiträge: 1654
Registriert: 07.12.2012 13:49
Wohnort: Steinheim a.d. Murr

Re: geringe Tankkapazität Volvo

Beitrag von bljack » 13.06.2019 11:27

krisso hat geschrieben:
12.06.2019 00:08
[...] Also alle drei Tanks öffnen. [...]
Das hast Du wie geprüft? Das Problem hört sich nämlich sehr exakt nach dem typischen "ein Ventil macht nicht mehr auf" an. Da die Tankkapazität durch kein mir sonst bekanntes Ereignis plötzlich absinkt (vor allem an verschiedenen Tankstellen), kann es eigentlich nur das sein (ich nehme jetzt mal an, dass die üblicherweise geringeren Tankmengen bei hohen Temperaturen bekannt sind).
Meistens mit meinem ecoup und manchmal mit ihrem Leon ST TGI unterwegs.

VW ecoup: Spritmonitor & Forum
Seat Leon ST TGI: Spritmonitor & Forum

Antworten