Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Demon21
Beiträge: 96
Registriert: 31.01.2014 18:23

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von Demon21 » 11.10.2018 03:11

Also, wie gesagt: 19 kg Hab ich nie geschafft, aber für über 400 km Reichweite hatte es immer gereicht! Wir reden hier also um 0,5 bis max. 1 kg.
Das was du hier schreibst spiegelt sich ziemlich genau mit meinen Erfahrungen der letzten Wochen wieder und ist nicht normal!
Ich tippe auf ein defektes Ventil. Kein Grund also deswegen weiter auf Opel rum zu hacken. Dafür gibt es genügenden andere Gründe :P

Gruß
Michael
Zafira A BJ 04
Astra G BJ 05

OSV23
Beiträge: 140
Registriert: 07.08.2015 19:16

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von OSV23 » 11.10.2018 06:36

Bei meinem Astra G habe ich am Dienstag bei 11°C in Weiterstadt 19,07 kg getankt.
Über 20 kg habe ich letzten Winter in Büttelborn getankt (etwa 0°C).
Die Tankstelle in Büttelborn hat allerdings seit knapp 2 Monaten einen kleineren Defekt am Kompressor und drückt aktuell sehr wenig. Habe dort maximal 15,5 kg tanken können.
Hast du dich denn mal an deiner Tankstelle erkundigt ob dort eventuell auch ein Defekt vorliegt, oder mal mit anderen Kunden gesprochen?
Hast du mal die Tanknadel beobachtet? Nach welcher Strecke zeigt Sie denn was an?

Benutzeravatar
Gulbenkian
Beiträge: 2804
Registriert: 14.09.2012 19:42

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von Gulbenkian » 11.10.2018 13:19

So einfach sind die Tankmengen nicht zu vergleichen. Selbst H-Gas hat eine gewisse Streuung was Dichte/Brennwert angeht. Auch macht es einen Unterschied ob das Auto gleich nach dem Kaltstart betankt wird, oder erst noch 30km gefahren werden. Eigentlich kann man es nur vergleichen, wenn zwei Fahrzeuge einige Stunden nebeneinander standen, beide Tanks leer sind und zeitgleich getankt wird. Dann sollte in beide Fahrzeuge eine sehr ähnlich Menge Gas passen.

@ZafiraCNG - dreh doch mal die kleine Flasche zu und schau, ob sich Tankmenge/Reichweite verändern. Wenn nicht, liegt es an der Flasche bzw. dem Ventil.
Golf IV 2.0 BiFuel '06 (verkauft)
Touran 2.0 Ecofuel '07
VW ecoUp '16

Demon21
Beiträge: 96
Registriert: 31.01.2014 18:23

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von Demon21 » 12.10.2018 01:54

Bin fast immer an der gleichen, die 2-3 Betankungen an anderen Tankstellen waren aber auch nicht wirklich anders. Hab heute erst wieder getankt (Reserve hat schon geblinkt, Zeiger war aber erst am Anfang des Roten Bereichs. Und hab grade mal 15 kg, bei ca. 17°C rein bekommen) Tankanzeige verhält sich so wie immer. Früher hatte ich bei halb leeren Tank ca. 220-240 km drauf, jetzt halt grade so 200 km. In der Regel hab ich so 10 -20 km drauf bis ich bei einer Tanke bin.

Wo kann ich den das Ventil manuell schließen?

Gruß
Michael
Zafira A BJ 04
Astra G BJ 05

OSV23
Beiträge: 140
Registriert: 07.08.2015 19:16

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von OSV23 » 12.10.2018 05:46

Wann fällt denn die Tankanzeige wenn du getankt hast?
Wenn ich an der defekten Tankstelle tanke Zeigt mir die Anzeige zwar Voll an, fällt aber nach ca. 20km schon auf 7/8.
Wenn ich nach dem Tanken auf Benzin nach Hause fahre und dann am nächsten Morgen starte, zeigt die anzeige auch nur etwas über 3/4 an.

Die Tanks kannst du schließen indem zu die Abdeckung abnimmst und dann mit einer 8er Nuss die Handabsperrung zu drehst.

Demon21
Beiträge: 96
Registriert: 31.01.2014 18:23

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von Demon21 » 15.10.2018 02:49

Servus,

Tankanzeige verhält sich ganz normal, fällt lediglich schneller ab, ist ja auch weniger drin ...

Hm, das mit dem Ventil muss ich mal testen, nur wann ... :(

Gruß
Micha
Zafira A BJ 04
Astra G BJ 05

ZafiraCNG
Beiträge: 993
Registriert: 16.01.2013 20:32

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von ZafiraCNG » 17.01.2019 19:22

Vielleicht waren die 19kg beim Astra damals Bruttoangaben.

Beim neuen Golf heißt es wie folgt:

Netto Fassungsvolumen 17.7 Kg CNG
das Bruttofassungsvolumen liegt bei etwa 19 Kg (18.8KG). Bei der Umstellung von CNG auf Benzin, bleibt immer eine Restfüllmenge an CNG im Tank. Daher Brutto und Netto Werte.

Benutzeravatar
Gulbenkian
Beiträge: 2804
Registriert: 14.09.2012 19:42

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von Gulbenkian » 18.01.2019 08:59

ZafiraCNG hat geschrieben:
17.01.2019 19:22

Beim neuen Golf heißt es wie folgt:

Netto Fassungsvolumen 17.7 Kg CNG
das Bruttofassungsvolumen liegt bei etwa 19 Kg (18.8KG).


Wo hast Du denn das gelesen?
Golf IV 2.0 BiFuel '06 (verkauft)
Touran 2.0 Ecofuel '07
VW ecoUp '16

ZafiraCNG
Beiträge: 993
Registriert: 16.01.2013 20:32

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von ZafiraCNG » 28.03.2019 20:32

Neuer Rekord: 18,65kg H-Gas an meiner besten Tankstelle. 8,5*C und komplett leer gefahren...
Habe momentan 400km Reichweite :D

Gastra
Beiträge: 1318
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von Gastra » 29.03.2019 09:56

seit in Aachen der Preis von 0,99 € auf 119,9 € angestiegen ist, wird hier so viel Gas wie möglich in die Tanks gequetscht, man will ja was verdienen... Ich tanke jetzt relativ regelmäßig 19 kg.

Benutzeravatar
tapf!
Beiträge: 277
Registriert: 29.04.2011 12:58
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von tapf! » 29.03.2019 11:03

Vermutlich wird durch den Preisanstieg weniger Gas verkauft - damit hat der Kompressor mehr Zeit, die Speicherbänke zu füllen.

Vom meinem ehemaligen Zafira hörte ich, dass letzten Monat erstmals 23,36kg in die 21kg-Tanks gingen :eek:

Grüße

Fabian
derzeit auf auf Abwegen mit Toyota Prius 3

Family: Zafira B 1.6 CNG und Punto 188 1.2 Natural Power

Gastra
Beiträge: 1318
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von Gastra » 29.03.2019 12:54

wenn ich da ankomme läuft der Kompressor i.d.R. noch vom vorherigen Tankvorgang, die Tanke in Ac ist trotz Wucherpreis mangels Alternativen (Jülich 1,09 € für Biogas, aber zu weit weg, Eschweiler 1,24 €!) sehr gut besucht. Selbst wenn dort drei Autos hintereinander Tanken ist der Druck sehr hoch, dafür dauert es dann ne halbe Ewigkeit das letzte Kilo reinzudrücken...

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2631
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von anacronataff » 29.03.2019 15:22

Diese sch...ß Kiloangaben für die Tankgröße sind doch nur was theoretisches. Einzig und allein sind die Volumenangaben (meist in Liter) für die Größe des CNG-Tanks ausschlaggebend. Und umrechnen tut da jeder Hersteller wohl so wie es ihm passt. VW ist dabei m.E. ehrlicher: Mein Passat hat in Summe 130,2 Liter und wird von VW mit 21Kg angegeben. Also 0,1613 KG pro Liter. Opel rechtnet seine Tanks scheinbar aber größer. Der Zafira Tourer hat 144l und müsste nach VW-Umrechnung 23,23 Kg haben. Von Opel wird er aber mit 25 kg angegeben. Also nur 2,22 Kg mehr als der Passat. Einer hat sich hier somit verechnet.
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 243600km (2246km Umweg wg Tanken), 5.53 €/100km, Gesamt: 28.58 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Gastra
Beiträge: 1318
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von Gastra » 29.03.2019 15:30

Opel gibt 110 L für den Tank an, das wären nach Deiner Rechnung ca. 18 kg, ob das ehrlicher ist oder nicht würde ich aber nicht so einfach daran festmachen, es spielt auch eine Rolle bis zu welchem Enddruck die Tanks leergenuckelt werden können.

Robert
Beiträge: 2027
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von Robert » 29.03.2019 20:07

anacronataff hat geschrieben:
29.03.2019 15:22
Diese sch...ß Kiloangaben für die Tankgröße sind doch nur was theoretisches.
Stimmt, allerdings kann der Verbraucher damit natürlich deutlich mehr anfangen, denn tanken tut er ja nun einmal in kg.

Es scheint da aber in der Tat keinen genormten Umrechnungsfaktor zu geben. Von "ehrlich" kann man da nicht wirklich sprechen aus meiner Sicht, denn dafür ist der Kraftstoff einfach auch praktisch zu unterschiedlich. Sprich je nach Tankstelle kommt einmal eher die VW-Angabe zum Tragen oder eher die Opel-Angabe. Denn umso schlechter die Gasqualität, desto mehr kg bekommt man in den Tank (gleiche Anfangs- und Enddrücke vorausgesetzt).
Gastra hat geschrieben:
29.03.2019 15:30
es spielt auch eine Rolle bis zu welchem Enddruck die Tanks leergenuckelt werden können.
Ja, aber ich denke nur eine untergeordente Rolle. Vom Umschaltzeitpunkt bis zum Punkt, wo der Motor abstirbt, sind es bei meinem Up ein gutes Prozent der Reichweite/des Inhalts. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das hier bei anderen Herstellern ein Vielfaches sein wird.

Antworten