Brennstoffzellenzüge in D !

Allgemeines zum Thema Erdgasfahrzeuge was nicht in die anderen Rubriken passt.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Benutzeravatar
jarre
Forums-Sponsor
Beiträge: 1403
Registriert: 07.08.2005 08:53
Wohnort: Schweiz

Brennstoffzellenzüge in D !

Beitrag von jarre » 14.11.2017 18:13

In D wird es in ein paar Jahren weniger Diesel Züge geben ! Zwar nicht mit cng aber mit Wasserstoff!und Brennstoffzellen! Cng hab ich schon in RUS und glaube FIN gelesen mit CNG. 😎😎

Wie der Hy hergestellt wird steht da nicht leider nur in englisch
https://t.co/evwjqvQsy2
Ist ngv Journal
Gute Sache für das Klima in D ! Bis 1000 km mit einem Tank ! Wow !
Grüsse
Jarre 🤠😮
seit 27.12.17 Caddy Higline TGI !
[ externes Bild ]

29.11.13 bis 27.12.17 VW Touran TSI 5 Plätzer Highline und DSG !
[ externes Bild ]

von 8.2.13 bis 2.9.14 ECOUP! : 3.64 Kg Durchschnittsverbrauch

Robert
Beiträge: 1119
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Brennstoffzellenzüge in D !

Beitrag von Robert » 14.11.2017 18:19

jarre hat geschrieben: Gute Sache für das Klima in D ! Bis 1000 km mit einem Tank ! Wow !
Das kann man so einfach nicht sagen. Da erst einmal 2-3x so viel Energie benötigt wird, wie beim Diesel, ist die Frage nach dem, "wie wird der Wasserstoff hergestellt" essentiell.
Das ist übrigens generell das Hauptproblem der Brennstoffzelle.

Benutzeravatar
JM1374
Beiträge: 1608
Registriert: 09.02.2009 20:04
Wohnort: Orsingen

Beitrag von JM1374 » 14.11.2017 22:26

Eigentlich ein Armutszeugnis das es D nicht schafft mehr Strecken zu elektrifizieren. Ich sage nur Schweiz. Diesel gibt es dort nur in Bau- und Rangierloks.
In D kommt mal lieber auf so schwachsinnige Ideen wie Autobahnen zu elektrifizieren damit LKW unter Strom fahren können.

Übrigens sind 1.000km Reichweite für einen Zug sehr wenig. Da kann man quasi keinen vernünftigen Umlauf planen mit nur einem Tankstopp am Tag. Dazu müsste wieder erst mal die Infrastruktur aufgebaut werden. Gerad für D ist das eine Schnappsidee. Dann doch lieber konsequent Oberleitung installieren und mit der vorhandenen Technik weiter fahren ohne das man überhaupt nachtanken muss.
Da sich CNG scheinbar nicht durchsetzen wird, bin ich immer seltener hier im Forum. Die Diskussionen drehen sich meist im Kreis.

VW Touran Bj. 2007 mittlerweile 250.000km
Green Mover Bulls E45 Bj. 2013 mittlerweile 75.000km

Antworten