Wünsch Dir ne Tanke!

Hier könnt Ihr über deutsche Erdgastankstellen berichten.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

DerRaucher
Beiträge: 661
Registriert: 20.09.2016 19:53
Wohnort: Oldenburg

Re: Wünsch Dir ne Tanke!

Beitrag von DerRaucher » 08.07.2019 12:51

Tankstellenbetreiber wie Aral, Shell, Esso usw. haben mit CNG nix bzw nicht direkt was zu tun. Das Betreiben einer CNG Anlage wird normalerweise von lokalen Stadtwerken oder anderen Unternehmen durchgeführt. Momentan hat man bessere Chancen wenn man Betreiber wie OrangeGas oder PitPoint diesbezüglich anschreibt. Bei Eon bin ich mir nicht sicher ob weiterhin in neue Anlagen investiert wird. Und Gazprom ist soweit mir bekannt nur im Osten vertreten. Daher also PP oder OG.

buendisch
Beiträge: 199
Registriert: 08.03.2017 13:22
Wohnort: Kassel

Re: Wünsch Dir ne Tanke!

Beitrag von buendisch » 08.07.2019 16:29

Oft sind die rechtlichen Besitzverhältnisse auch bei normalen Tankstellen kompliziert - ohne, dass hier noch "im Namen und auf Rechnung Dritter" verkauft wird. Der Versorger ist nicht immer der Betreiber - ist nicht immer der Pächter. Da kann es durchaus auch vorkommen, dass eine Tankstelle "umgeflaggt" wird, der Besitzer bleibt aber der gleiche.

SparAstra
Beiträge: 280
Registriert: 20.08.2009 07:17
Wohnort: St. Leon-Rot

Re: Wünsch Dir ne Tanke!

Beitrag von SparAstra » 09.07.2019 07:13

Also in Baden-Württemberg ist u.a. die Stuttgarter Tankstelle am Gaskessel und die Walldorfer Tankstelle von Gazprom betrieben.

Und auf dieser Seite: https://www.gazprom-germania.de/geschae ... stoff.html sieht man die Gazprom-Tankstellen auf einer Karte als kleine Punkte. Da ist BW und Bayern auch ziemlich viel mit dabei.

Gruß
SparAstra
DerRaucher hat geschrieben:
08.07.2019 12:51
Und Gazprom ist soweit mir bekannt nur im Osten vertreten.

Dani8906
Beiträge: 28
Registriert: 03.08.2018 14:18

Re: Wünsch Dir ne Tanke!

Beitrag von Dani8906 » 11.07.2019 07:50

Eine CNG-Tankstelle in 85591 Vaterstetten, Wasserburger Landstr. 3 direkt an der B304 wäre nicht schlecht. Eine Pendlerroute in die Stadt und wieder raus. Am Wochenende viel Freizeitverkehr. Wäre für mich persönlich gut.

Oder in 85622 Feldkirchen an der Hohenlindener Str. bei der Esso oder Münchner Str. bei Jet oder Shell.

Auch wäre ein guter CNG Standort in München direkt an der Messe bei der Aral 81829 München, Otto-Perutz-Str 1. Hier ist sehr viel Messeverkehr zu Messezeiten. Diese wäre taktisch auch sehr klug. Auch ist dieser Standort fast direkt neben der Autobahn. Diese wäre sogar vom Standort mein Favourit und für mich persönlich gut.
Hier sind auch immer jährlich die Münchner Autotage. Hier kann man ua. auch CNG Fahrzeuge erproben. Eine LNG-Anlage wäre auch taktisch sehr sinnvoll hier, da zu den an und Abbauzeiten massig an Lkws unterwegs sind. Vllt kann man die ein oder andere Spedition zu CNG/LNG überzeugen, wenn dieser Standort realisiert werden würde. Wenn es dann noch in Bio-CNG oder Bio-LNG angeboten werden würde....dann wäre es doch auch noch mehr als perfekt:-)

Und sonst in München-Trudering an der Wasserburger Landstr. Auch viel Pendlerverkehr. Diese wäre persönlich für mich gut. Auch ein Favourit.

Das wären meiner Ansicht nach gute Standorte! Auch um die CNG Mobilität voranzutreiben.

Antworten