Bug im Becker Map Pilot

Das Forum für E-Klasse und B-Klasse mit CNG an Bord.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4037
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Beitrag von Sven2 » 18.01.2017 19:38

[ externes Bild ]

Auch MB kocht nur mit Wasser und alles mit Frontantrieb ist bei denen Billigware.
Ärgerlich, aber nun nicht mehr zu ändern.
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4037
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Re: Bug im Becker Map Pilot

Beitrag von Sven2 » 15.09.2018 11:42

Nur fürs Protokoll: Kesthely ist dem BMP nicht bekannt. Zumindest nicht als CNG Tanke.
Also gleich 2x falsch. Dort gibt es nur CNG, Kein Flüssiggold.
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

metallian
Beiträge: 904
Registriert: 26.11.2013 22:15
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Bug im Becker Map Pilot

Beitrag von metallian » 20.09.2018 02:16

Man bedenke, das Becker (die Firma heist übrigens schon seit knapp 20 Jahren HARMAN-BECKER und seit ein paar Jahren nur noch HARMAN) schon seit Modelljahr 2015 keine MAP-Pilot Geräte mehr an MB liefert.
A und B-Klasse werden schon seit knapp zehn Jahren in Kecskement (Ungarn) produziert.
Und schon damals hat HARMAN in Szekesfehervar eine Produktionstätte errichtet. Für was auch immer.
Jedenfalls waren die MAP-Pilot Geräte schon seit einigen Jahren nur noch Zukaufsware aus C***n*
Die Sparte "mobile Navigation" wurde übrigens schon 2011/12 rum an FALK verkauft.
Becker hat auch im Zuge dessen die Namensrechte BECKER an Falk verkauft.
Wo bis 2017 noch BECKER drauf stand, war eigentlich nichts mehr von BECKER drin.
Der Produktionsstandort Karlsbad-Ittersbach, welcher einst das Stammhaus von BECKER AUTORADIOWERK GMBH war, wurde bereits im zweiten Quartal 2015 geschlossen. Heute befindet sich dort nur noch das Entwicklungszentrum und der Bau von Prototypen. Und selbst dieser Wissensstand ist locker zwei Jahre alt.
Die Dummheit ist die einzige Krankheit, an welcher nicht der Befallene, sondern seine Umwelt leidet.

Antworten