Passat 1.4 TSI EcoFuel Startet nach CNG-Tanken schlecht

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
korpuskel
Beiträge: 5
Registriert: 30.06.2019 21:39

Passat 1.4 TSI EcoFuel Startet nach CNG-Tanken schlecht

Beitrag von korpuskel » 01.07.2019 06:24

Hallo zusammen,

ich muss gestehen, dass ich noch kein Erdgasfahrer bin, aber gerne einer werden würde. Was mich schon mal sehr positiv stimmt ist dieses Forum in dem ich schon einige sehr gute Infos gelesen habe, auch wenn ich es erst seit ner Woche kenne.

Also jetzt zu dem Problem zu dem ich bei meiner kurzen Recherche leider nichts gefunden habe. Ich interessiere mich für einen Passat BJ 11/2011 (B7) der laut Verkäufer bei 140.000tkm einen Austausch-Motor bekommen hat. Jetzt im Mai die Gasprüfung bestanden hat, aber ein kleines Problem beim Starten nach dem CNG-Tankvorgang hat. Immer nach dem CNG-Tankvorgang, springt er schlecht an, man muss den Anlasser mehrmals oder sehr lange betätigen, bevor der Motor anspringt. Manchmal geht er auch direkt wieder aus. Wenn er dann einmal läuft, ist alles ganz normal, bis zum nächsten Tankvorgang. Kennt jemand von euch dieses Problem und könnte eine Reparatur-Empfehlung geben?

Ich würde es gerne selber reparieren. Ich bin zwar Laie, aber habe inzwischen schon einige Sachen selber gemacht (zB 1.6 FSI: Steuerkette, Ventile, Injektoren neu; 1.8 EcoTech X18XE1 Zahnriehmen, Krümmer, Generator). Deshalb würde mich interessieren für wie aufwändig ihr die Sache haltet.

Ich habe schon einiges über Probleme mit dem Gasdruckregelventil gelesen die aber meisten das Umschalten von Benzin auf Gas betroffen haben, dass soll aber laut Verkäufer problemlos funktionieren. Wenn ich das System richtig verstanden habe, müsste er ja erstmal mit Benzin starten, kann es dann überhaupt an dem Ventil liegen?

Ich muss gestehen, dass ich die SSP425 und SSP359 noch nicht durch gelesen habe, deshalb entschuldigt eventuelle Anfängerfehler, aber ich habe schon angefangen ; )

Gruß,

korpuskel

PowerPoldi
Beiträge: 77
Registriert: 06.02.2017 21:17

Re: Passat 1.4 TSI EcoFuel Startet nach CNG-Tanken schlecht

Beitrag von PowerPoldi » 01.07.2019 07:31

Betrifft das beschriebene Verhalten die "Benzinfahrt" nach dem Tanken?
Wie ist's beim Starten mit CNG? (Also am nächsten Morgen)

Benutzeravatar
bljack
Forums-Sponsor
Beiträge: 1678
Registriert: 07.12.2012 13:49
Wohnort: Steinheim a.d. Murr

Re: Passat 1.4 TSI EcoFuel Startet nach CNG-Tanken schlecht

Beitrag von bljack » 01.07.2019 08:33

korpuskel hat geschrieben:
01.07.2019 06:24
[...] Immer nach dem CNG-Tankvorgang, springt er schlecht an [...]
Das hört sich doch sehr nach einem Problem im Benzinbetrieb an (ich gehe davon aus, dass der Passat wie die aktuellen VW nach dem CNG-Tanken etwas Benzin verfeuert). Man könnte "manuell" auf Benzin umstellen (mittels VCDS o.ä.) und mal prüfen, ob das Problem bei jedem Benzin-Start auftritt.
CNG-Start geht problemlos? Falls ja: Benzinpumpe, Einspritzdüsen, alles was nur mit Benzin zu tun hat (Zündkerzen etc. würde ich ausschließen; falls das Probleme macht, kommen die zuerst im CNG-Betrieb).
Meistens mit meinem ecoup und manchmal mit ihrem Leon ST TGI unterwegs.

VW ecoup: Spritmonitor & Forum
Seat Leon ST TGI: Spritmonitor & Forum

PowerPoldi
Beiträge: 77
Registriert: 06.02.2017 21:17

Re: Passat 1.4 TSI EcoFuel Startet nach CNG-Tanken schlecht

Beitrag von PowerPoldi » 01.07.2019 09:49

Ich verlink Dir mal folgenden Thread:
viewtopic.php?f=5&t=16980&p=167097#p167097

Hatte heuer im Frühjahr wieder vergleichbares Verhalten im Benzinlauf. Mit einem Leeren des Benzintanks, nachträglichem Auffüllem mit 100 Oktan Luxuxbrühe und einem Becher Vergaser- bzw. Einspritzdüsenreiniger hab ich's wieder hinbekommen ohne kostspielig groß Teile erneuern zu müssen.

korpuskel
Beiträge: 5
Registriert: 30.06.2019 21:39

Re: Passat 1.4 TSI EcoFuel Startet nach CNG-Tanken schlecht

Beitrag von korpuskel » 01.07.2019 17:25

Hallo zusammen,

vielen Dank für die schnellen Antworten. Der verlinkte Thread passt ziemlich gut, dass könnte passen, vielen Dank den hatte ich nicht gefunden.

Das mit dem Benzinproblem klingt plausibel, laut Verkäufer ist es immer nur direkt nach dem CNG-Tankvorgang, kann gut sein, dass er sonst nie mit Benzin fährt, dann würde alles zusammen passen. Ich frage nochmal nach.

Manuell auf Benzinstellen kann man auch, wenn man den Stecker des Gasdruckreglers abzieht, habe ich mal irgendwo gelesen. Gibt es dabei "bleibende Schäden" (bleibender Notlauf oder Kontrolllampen)? Wenn nicht könnte ich das ja während der Probefahrt mal ausprobieren.

Viele Grüße,

korpuskel

*edit:
Laut Verkäuferaussage fährt er seit 2 Wochen nur mit Benzin und hat keine Probleme. Lediglich einmal als das Auto sehr heiß geworden ist, wäre der Motor ausgegangen und erst nach 15min Abkühlung aber wieder normal angesprungen.

MiniDisc
Moderator
Beiträge: 1379
Registriert: 10.03.2012 19:00
Wohnort: Sachsen

Re: Passat 1.4 TSI EcoFuel Startet nach CNG-Tanken schlecht

Beitrag von MiniDisc » 01.07.2019 17:50

korpuskel hat geschrieben:
01.07.2019 17:25
Das mit dem Benzinproblem klingt plausibel, laut Verkäufer ist es immer nur direkt nach dem CNG-Tankvorgang, kann gut sein, dass er sonst nie mit Benzin fährt, dann würde alles zusammen passen. Ich frage nochmal nach.
Ein 2011er Passat B7 startet entweder nach dem CNG Tanken oder unter -10*C Kühlwassertemperatur auf Benzin, ansonsten startet er direkt auf CNG, sofern welches vorhanden ist. Das ist leider auch mit ein Grund warum es gern im Benzinbetrieb Probleme gibt. Deswegen empfiehlt es sich nur Premium Benzin zu tanken, mind. 100 Oktan. (aufgrund der seltenen und geringfügigen Nutzung)
korpuskel hat geschrieben:
01.07.2019 17:25
Manuell auf Benzinstellen kann man auch, wenn man den Stecker des Gasdruckreglers abzieht, habe ich mal irgendwo gelesen. Gibt es dabei "bleibende Schäden" (bleibender Notlauf oder Kontrolllampen)?
Ohne Diagnose-Gerät würde ich davon absehen, und mit Diagnose-Gerät auch, denn mit Diagnose Gerät kann man ganz einfach hin und her schalten.

Aus welcher Ecke von D kommst Du bzw. der Wagen ?

korpuskel
Beiträge: 5
Registriert: 30.06.2019 21:39

Re: Passat 1.4 TSI EcoFuel Startet nach CNG-Tanken schlecht

Beitrag von korpuskel » 01.07.2019 18:30

MiniDisc hat geschrieben:
01.07.2019 17:50

Ohne Diagnose-Gerät würde ich davon absehen, und mit Diagnose-Gerät auch, denn mit Diagnose Gerät kann man ganz einfach hin und her schalten.

Aus welcher Ecke von D kommst Du bzw. der Wagen ?
Ich hab ein VCDS 17.1. Habe das nur noch nie gemacht. Aber habe schon einen Thread dazu gefunden.
viewtopic.php?t=12008

Gruß,

korpuskel

MiniDisc
Moderator
Beiträge: 1379
Registriert: 10.03.2012 19:00
Wohnort: Sachsen

Re: Passat 1.4 TSI EcoFuel Startet nach CNG-Tanken schlecht

Beitrag von MiniDisc » 01.07.2019 18:39

Wenn der Wagen im Benzin Modus läuft auch mal einen Blick auf die Zündaussetzerkennung legen !

PowerPoldi
Beiträge: 77
Registriert: 06.02.2017 21:17

Re: Passat 1.4 TSI EcoFuel Startet nach CNG-Tanken schlecht

Beitrag von PowerPoldi » 01.07.2019 19:56

Also wenn der Motor überhitzt hatte, würd ich jedenfalls die Zylinderkopfdichtung prüfen lassen. Die mag das in der Regel gar nicht gerne!

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2642
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Re: Passat 1.4 TSI EcoFuel Startet nach CNG-Tanken schlecht

Beitrag von anacronataff » 02.07.2019 12:11

Hallo korpuskel,

eigentlich bis Du ja schon auf dem richtigen Lösungsweg. Nach den CNG-Tanken fährt der erstmal 1-3 km auf Benzin um eine Referenz für die Qualitätsermittlung des Gases zu haben.

Mit der Zwangsumschaltung hast Du schon mal das richtige Werkzeug den Fehler einzugrenzen.

Ich vermute er hat ein Problem NUR auf Benzin. Und da sind die Benzineinspritzdüsen meist das Problem. Ich habe die schon mal selber gewechselt. Mit dem richtigen Werkzeug und Planung für den geübten Mechaniker kein großes Problem. Siehe hier. Leider kann man kaum rausfinden, welches Benzineinspritzventil defekt ist. Somit muss man wohl oder übel alle tauschen.

Ne Rückmeldung, was es schlußendlich war, wäre toll...

Gruß Gerd
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 243600km (2246km Umweg wg Tanken), 5.53 €/100km, Gesamt: 28.58 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

korpuskel
Beiträge: 5
Registriert: 30.06.2019 21:39

Re: Passat 1.4 TSI EcoFuel Startet nach CNG-Tanken schlecht

Beitrag von korpuskel » 04.07.2019 21:20

Hallo zusammen,

leider kann ich keine Auflösung verkünden. Als ich gestern zur geplanten Probefahrt vorbei kam, stand das Auto in der Werkstatt und sprang nicht an. Da auch der restliche Eindruck des Wagens wirklich nicht gut war, werde ihn nicht kaufen und somit nie erfahren was es wirklich war.

Die Werkstatt hatte den Kraftstofffilter getauscht und wollte jetzt noch die Benzinpumpe erneuern. Im Fehler-Protokoll stand noch für das "Kraftstoffregelventil" mechanischner und elektrischer Fehler, ich vermute damit ist der Gasdruckregelventil gemeint, aber das Auto war an sich ein sehr große Baustelle.

Trotzdem vielen Dank für die vielen Infos. Vllt. habe ich beim nächsten Gasler mehr Glück.

Gruß,

Korpuskel

Antworten