Audi A3 G-Tron GDR oder doch was anderes?

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Rookie
Beiträge: 4
Registriert: 24.06.2019 19:32

Audi A3 G-Tron GDR oder doch was anderes?

Beitrag von Rookie » 25.06.2019 16:11

Hi alle,
ich bin neu und habe hier schon ein wenig gelesen. Tolles Forum!

Bei meinem A3 aus 2014 habe ich dieses hochfrequente Geräusch, welches viele beschreiben, wenn vom GDR die Rede ist. Tritt auf bei wenig Last und nur im Gasbetrieb.

Ich habe vom GDR allerdings gelesen, dass er im Motorraum sitzt. Weiß nicht, ob das bei mir auch so ist.

Mein Geräusch kommt aber definit

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7454
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Re: Audi A3 G-Tron GDR oder doch was anderes?

Beitrag von Trelo » 25.06.2019 17:20

Hallo und Willkommen!

Da ist in Deinem Beitrag wohl etwas verloren gegangen?
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

DerRaucher
Beiträge: 661
Registriert: 20.09.2016 19:53
Wohnort: Oldenburg

Re: Audi A3 G-Tron GDR oder doch was anderes?

Beitrag von DerRaucher » 25.06.2019 19:52

Als ich den Beitrag gelesen hatte war der noch vollständig.
Rookie ist sich sicher dass das Geräusch von hinten bzw aus dem Kofferraum kommt.
Könnte ggf ein Flaschenventil/Magnetventil sein an dem ein Grat oder so entstanden ist. Wenn es keine weiteren Einschränkungen gibt (Kürzere Reichweite, verringerte Tankmenge etc) würde ich es erstmal beobachten. Scheint ja "nur" ein Komfortproblem zu sein.

Rookie
Beiträge: 4
Registriert: 24.06.2019 19:32

Re: Audi A3 G-Tron GDR oder doch was anderes?

Beitrag von Rookie » 26.06.2019 09:02

:?:
Keine Ahnung was mit dem Beitrag passiert ist...
Ich kann es nochmal schreiben aber das wesentliche wurde schon gesagt.

Es scheint lediglich ein Komfort Problem zu sein aber es nervt tierisch. Einen Tinnitus ignoriert man ja auch nicht einfach.

Ich werde mal beobachten bei welchem füllstand es Auftritt, denn manchmal ist es da und manchmal nicht.

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4242
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Re: Audi A3 G-Tron GDR oder doch was anderes?

Beitrag von Sven2 » 26.06.2019 15:39

Falls es tatsächlich ein Flaschenventil sein sollte: Nachdem das entsprechende Ventil manuell geschlossen wurde, wird das Pfeifen aufhören.
Anschließend viel Spaß bei der Diskussion mit Audi, ob ein hochfrequentes pfeifen aus dem Kofferraum Serienstand bei einer Premiummarke ist.
Bin mir nicht sicher, ob das Ventil einer Kompositflasche tauschbar ist. Lass uns hier bitte wissen, wie es weitergeht.
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD

Rookie
Beiträge: 4
Registriert: 24.06.2019 19:32

Re: Audi A3 G-Tron GDR oder doch was anderes?

Beitrag von Rookie » 26.06.2019 15:53

Ich werde es wohl mal bei der Inspektion ansprechen. Hoffnung, dass audi sich daran beteiligt habe ich keine, aus der Garantie ist er ja schon lange raus.

Kann ich das Ventil selbst abstellen?
Ich bin Meister, kenne mich mit LPG aus aber nicht mit cng.

Danke für die Antworten!

Gruß
Marc

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4242
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Re: Audi A3 G-Tron GDR oder doch was anderes?

Beitrag von Sven2 » 27.06.2019 16:10

Ja. Die Ventile können manuell geschlossen werden. Da gibts extra das Handrad T50026 für. Geht aber bestimmt auch mit einem Maulschlüssel.
Andere Variante: Die Tankventile schließen, wenn sie stromlos sind. => Stecker ziehen. (Gibt garantiert einen Eintrag im Fehlerspeicher.)
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD

Rookie
Beiträge: 4
Registriert: 24.06.2019 19:32

Re: Audi A3 G-Tron GDR oder doch was anderes?

Beitrag von Rookie » 28.06.2019 10:52

Alles klar, dann werde ich das mal probieren.
Fehlerspeicher kann ich löschen...

Danke für die Info!

Gruß
Marc

CNG_1.0
Beiträge: 17
Registriert: 12.04.2018 22:43

Re: Audi A3 G-Tron GDR oder doch was anderes?

Beitrag von CNG_1.0 » 03.07.2019 23:18

Hallo,

Dein pfeifen , wenn es vom GDR kommt , müsste bei warmem MOTOR , Standgas oder minimalste Gaspedalstellung am lautesten sein. Am Besten mal an einem Steilstück anfahren gegen die Handbremse , da kann Mann das ganz gut dosieren. Alle Innengeräusche aus, Radio Klima usw. und lauschen.
Ganz gut funktioniert auch das Mechanikerstetoskop (langer Schraubenzieher ans Bauteil und ans Ohr) , aber bitte nur im Stand probieren. Ganz gern pfeift aber auch einfach die Wasserpumpe. Dann aber immer...

Schick mal einige Bilder vom GDR

Lg

Antworten