Zündkerzenwechsel Intervall?

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Baba14
Beiträge: 74
Registriert: 12.09.2018 13:30

Zündkerzenwechsel Intervall?

Beitrag von Baba14 » 15.06.2019 20:33

Ich habe gehört, dass man die Zündkerzen bei jedem Ölwechsel tauschen soll, alle 15.000 km. Und nicht erst nach 30.000, wie angegeben.
Wie sind Eure Erfahrungen?
Baba14 - Golf 7 Variant von 2015- ich lerne noch :D !

Peter_81
Beiträge: 174
Registriert: 14.01.2014 18:47
Wohnort: Niederösterreich

Re: Zündkerzenwechsel Intervall?

Beitrag von Peter_81 » 15.06.2019 20:35

Meines Wissens nach sind die nur alle 60.000km fällig. Hatte bis zum ersten Wechsel kein Problem, und bis jetzt (97.000) auch nicht.
[ externes Bild ]
Audi g-tron

DerRaucher
Beiträge: 659
Registriert: 20.09.2016 19:53
Wohnort: Oldenburg

Re: Zündkerzenwechsel Intervall?

Beitrag von DerRaucher » 16.06.2019 09:29

Intervall bei Zündkerzen ist wie Peter geschrieben hat alle 60.000 beim 1.4 TGI.
Und bis dato gab es noch keine Probleme oder Berichte darüber das die Kerzen bei dem Motor nicht gehalten haben.

Benutzeravatar
Ehrentraut
Beiträge: 406
Registriert: 29.06.2005 12:18
Wohnort: 33142 Büren
Kontaktdaten:

Re: Zündkerzenwechsel Intervall?

Beitrag von Ehrentraut » 16.06.2019 20:09

Hallo zusammen,
weiß jemand, welche Zündkerzen verbaut sind,
bei 60 Tkm Intervall müssen das ja schon hochwertige Kerzen sein,
ich hatte etwas von 15 bzw. 30 Tkm gelesen...
Gruß
Peter

gato311
Beiträge: 1368
Registriert: 20.10.2012 21:33

Re: Zündkerzenwechsel Intervall?

Beitrag von gato311 » 17.06.2019 08:16

Die Teilenr. kann ja jeder selbst raussuchen.
So ungewöhnlich ist das aber wirklich nicht.
60000er Intervalle sind bei CNG-Autos bei VAG aber schon mindestens seit 2012 Stand der Technik.

Im Up mit CNG z.B. sind es die gleichen Kerzen wie in einem 1.4 TSI Benziner.

Die Kerzen sehen auch nach etwas über 70000 km noch gut aus (länger habe ich sie bisher nicht gefahren sondern dann vorsorglich immer gewechselt). Sie waren von der Farbe immer etwas zu hell, wenn man mit normalen Benzinermaßstäben rangeht, was für eine etwas zu heiße Verbrennung spricht. Ist aber wohl normal bei den Motoren, sah bisher bei jedem so aus, der seine Kerzen mal gezeigt hat.
Habe jetzt den 3. Satz Kerzen drin und mit 175000 km läuft der Motor weiterhin gut. Klar, ist ja auch nen Sauger, wo eigentlich alles halten müsste.
Dafür ist der Vollgasanteil aber auch ziemlich hoch.

Eher backt die Gummitülle vom Zündkerzenstecker fest (wenn die Werkstatt vorher mit der Paste zu sparsam war) als dass die Kerze selbst irgendwie auffällig ist...

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29457
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Re: Zündkerzenwechsel Intervall?

Beitrag von Bassmann » 20.06.2019 01:35

Paste? Eher Silikonspray.

MfG Bassmann
21 Zylinder, 5,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 3 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
FIAT Punto evo EZ2010 1,4l (Verbrauch noch unbekannt)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

gato311
Beiträge: 1368
Registriert: 20.10.2012 21:33

Re: Zündkerzenwechsel Intervall?

Beitrag von gato311 » 20.06.2019 10:03

Offiziell vorgesehen ist ein (mit 6-9 Euro pro Minitütchen sauteures) Zündkerzenfett. Kann sein, dass das auf Silikonbasis ist. Von Silikonspray habe ich noch in keinem Wartungsleitfaden oder bei einem Zündkerzenhersteller was gelesen. Mag sein, dass das auch funktioniert.

Antworten