Kein Mii mehr bestellbar

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

MK
Beiträge: 258
Registriert: 17.01.2014 16:13
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Kein Mii mehr bestellbar

Beitrag von MK » 01.06.2019 18:56

Um einen eGo gut zu finden, müsste ich vorher erblinden.
Der ist fast so hübsch wie ein Fiat Multipla oder der Nissan Juke.
Ciao
Martin
--------------------------
Golf VII TGI (1/2014), Touran 1.6 TDI (3/2019)

Robert
Beiträge: 2078
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Kein Mii mehr bestellbar

Beitrag von Robert » 01.06.2019 19:00

Hier geht es doch nur um technische Machbarkeit und Preise, nicht um Design. Ich finde auch nicht jedes Erdgasfahrzeug schön, aber das ist doch kein Argument generell gegen Erdgas.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29457
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Re: Kein Mii mehr bestellbar

Beitrag von Bassmann » 02.06.2019 11:53

TukTuk hat geschrieben:
30.05.2019 14:18
Die CNG ups/mies/citigoes finde ich prima - die Klientel ist aber wohl sehr begrenzt, oder? Pizzadienste und hardcore-pendler. den Aufpreis im Vergleich zum Benziner muss man halt auch erst mal wieder reinfahren.
Seat will bis Ende des Monats eine Gleichpreis-Strategie anwenden: Kein Aufpreis für die CNG-Variante.

MfG Bassmann
21 Zylinder, 5,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 3 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
FIAT Punto evo EZ2010 1,4l (Verbrauch noch unbekannt)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

einherzfuerCNG
Beiträge: 284
Registriert: 17.08.2017 18:52

Re: Kein Mii mehr bestellbar

Beitrag von einherzfuerCNG » 02.06.2019 12:19

Und woher kommen die Fahrzeuge? Bestellen kann man nix mehr neu. Lagerwagen mit CNG wird wohl kaum einer gebunkert haben.
Leon ST TGI [ externes Bild ]

golfrenner
Beiträge: 21
Registriert: 13.11.2018 07:57

Re: Kein Mii mehr bestellbar

Beitrag von golfrenner » 02.06.2019 13:08

Es gibt weder den Skoda Octavia g-tec noch den Seat Leon TGI zu bestellen - finde ich sehr schade gerade weil es den Seat für den Benziner Preis gab. Ich greife jetzt auf einen Golf Variant TGI zurück mit 1.4er TGI Motor und vollwertigen Benzintank
Fahre z.Z. noch einen Skoda Octavia 1.9 TDI und schaue bisschen in Richtung Seat Leon ST 1.5 TGI

einherzfuerCNG
Beiträge: 284
Registriert: 17.08.2017 18:52

Re: Kein Mii mehr bestellbar

Beitrag von einherzfuerCNG » 02.06.2019 21:57

golfrenner hat geschrieben:
02.06.2019 13:08
Es gibt ... den Seat Leon TGI [nicht] zu bestellen - finde ich sehr schade gerade weil es den Seat für den Benziner Preis gab. Ich greife jetzt auf einen Golf Variant TGI zurück mit 1.4er TGI Motor und vollwertigen Benzintank
Komisch, im Konfigurator (D) kann man den Leon als CNG bestellen. Den Mii gar nicht.
Leon ST TGI [ externes Bild ]

golfrenner
Beiträge: 21
Registriert: 13.11.2018 07:57

Re: Kein Mii mehr bestellbar

Beitrag von golfrenner » 03.06.2019 08:00

Bei meinauto.de gehts zur Zeit auch nicht. Auf der Seat Seite nur mit DSG bestellbar
Fahre z.Z. noch einen Skoda Octavia 1.9 TDI und schaue bisschen in Richtung Seat Leon ST 1.5 TGI

DerShaker
Beiträge: 214
Registriert: 14.10.2015 18:44

Re: Kein Mii mehr bestellbar

Beitrag von DerShaker » 03.06.2019 12:38

@golfrenner,

der Octavia g-tec ist (nur mit DSG) im Konfi weiterhin drin...

Shaker
Octavia G-Tec
Durchschnittsverbrauch: 4,0kg H-Gas / 100km
lt. Bordcomputer

CNG/LPGuser
Beiträge: 47
Registriert: 24.08.2017 22:31

Re: Kein Mii mehr bestellbar

Beitrag von CNG/LPGuser » 14.06.2019 22:37

:-/
Nur noch Elektro MII?
Damit wird der völlig Falsche Weg beschritten
denn wir Gasfahrer wissen das die Zukunft dem H2 gehört, ökologisch und ökonomisch ist das E-Auto eine Katastrophe, die Zellen sind Sondermüll und Brandgefährlich
das Lithium Ätzend und selten, die Lobby fokussiert hier bewusst das falsche Konzept.
Mit H2 lässt sich sowohl ein "Verbrenner" als auch eine Brennstofzelle betreiben das Abgas ist bei beiden H2O (beim Verbrenner nur 99,7%)
H2 lässt sich mit PTG erzeugen und würde uns unabhängig von Öl oder Lithium machen.

Die Zukunftsformel ist Ch4- H2 und nicht Li2CO3 denn letztendlich ist auch das nur fossiler Brennstoff !!!

CNG/LPGuser
Beiträge: 47
Registriert: 24.08.2017 22:31

Re: Kein Mii mehr bestellbar

Beitrag von CNG/LPGuser » 17.07.2019 20:53

Der E-MII braucht 14 KW auf 100Km damit imitiert er nur etwa 2,5 Kg weniger Co2 als der CNG ( Angabe aus Strommix berechnet)
unterstellen wir das der Strom 0,30 € je kWh kostet ist er nicht günstiger als der CNG
Seine Reichweite liegt bei 230 Km dann benötigt er min. 4h zum laden...
Und im Winter verbraucht die Zusatzheizung zusätzlich Strom
Das ganze ist ein Trugschluss, für´s grüne Gewissen nicht mehr und nicht weniger!

Robert
Beiträge: 2078
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Kein Mii mehr bestellbar

Beitrag von Robert » 17.07.2019 21:04

CNG/LPGuser hat geschrieben:
17.07.2019 20:53
Der E-MII braucht 14 KW auf 100Km damit imitiert er nur etwa 2,5 Kg weniger Co2 als der CNG ( Angabe aus Strommix berechnet)
Was heißt "nur"?
Das sind immerhin nur 2/3 des CO2 Ausstoßes des Erdgasers. Das ist ein echtes Wort. Und Heizung und Co. sind da schon drin (der E-Up liegt bei 13,6 kWh/100km bei Spritmonitor).
Vor allem aber das Potential ist noch deutlich größer, der Strom wird sauberer werden, der Verbrenner hingegen ist praktisch ausentwickelt.

einherzfuerCNG
Beiträge: 284
Registriert: 17.08.2017 18:52

Re: Kein Mii mehr bestellbar

Beitrag von einherzfuerCNG » 17.07.2019 21:52

Der Verbrenner ist möglicherweise ausentwickelt, die Treibstoffherstellung aber lange nicht. :cool:
Leon ST TGI [ externes Bild ]

venator
Beiträge: 198
Registriert: 12.02.2013 20:45
Wohnort: Hunsrück

Re: Kein Mii mehr bestellbar

Beitrag von venator » 18.07.2019 08:20

Gerade der CNG Motor hat noch viel Entwicklungspotenzial. Der E Motor nicht. Hat schon einen recht hohen Wirkungsgrad.
Und E Fuels können auch noch besser werden.

Venator

venator
Beiträge: 198
Registriert: 12.02.2013 20:45
Wohnort: Hunsrück

Re: Kein Mii mehr bestellbar

Beitrag von venator » 18.07.2019 08:28

Kann mir nicht vorstellen, dass der Strom in den nächsten Jahren sauberer (was CO2 angeht) wird. Der Ausbau an Wind und PV geht in Deutschland schleppend und dann ersetzt der weitere Ausbau ersmal nur die Kernkraft. Da bleibt nur der Kohleausstieg der was bringt.
Die Energieerzeugung muss zuerst geändert werden.

Venator

CNG/LPGuser
Beiträge: 47
Registriert: 24.08.2017 22:31

Re: Kein Mii mehr bestellbar

Beitrag von CNG/LPGuser » 18.07.2019 16:09

Fahre ich mit Bio CNG bin ich CO2 neutral unterwegs, Elektro in allen Ehren
aber macht euch auch einmal Gedanken über das Lithium, was da für an Wasser vergeudet wird ist erschreckend
überhaupt ist die Herstellung eines E-Fahrzeugs erst nach 5-6 Jahren Energetisch Amortisiert
und genau dann sind die Akkus fällig zum Austausch....
Im Winter kommt der MII Elektro nicht mit seinen 14 KW aus es sei denn der Fahrer zieht sich einen dicken Skianzug an.
Ich hatte schon ein E-Auto die Heizungen sind wahre Stromfresser, der Kewet hatte deshalb eine Petroleum Heizung an Bord
Wäremenergie aus Strom zu erzeugen ist energetische Vergeudung.
https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 36273.html guckt mal im Winter :cry:
Ein H2 Mii das wäre etwas...

Antworten