Erdgastank voll, Anzeige leer, fährt nur auf Benzin

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Ivob
Beiträge: 8
Registriert: 02.02.2015 17:58
Wohnort: Derendingen

Re: Erdgastank voll, Anzeige leer, fährt nur auf Benzin

Beitrag von Ivob » 28.04.2019 17:46

Vielen Dank für all die nützlichen Tipps und Überlegungen. Ich werde nächste Woche nochmal in der Garage vorbei gehen. In der Hoffnung, dass sie mich direkt mit dem Mechaniker sprechen lassen.... :confused:

Nun noch ein Erfahrungsbericht von heute.
Am Morgen losgefahren CNG Tankanzeige auf null, trotz vollem Tank (seit dem tanken vor 3 Tagen).
Dann an der Tanke, den CNG Stützen angesteckt. Mit dem Anschliessen, ohne, dass ein Gramm Gas reingeflossen ist, springt die CNG Anzeige auf voll.

Nach ca. 500m Auf Benzin hat es gewechselt und ich bin auf CNG ca 55 km gefahren.
2h das Auto parkiert.
Danach ca 5 km weitergefahren. Auf CNG - ohne Probleme.

Dann wieder 2,5h parkiert.
Danach wieder auf Erdgas ca 25 km gefahren.

Dann wieder 2h parkiert.
Danach war die CNG Anzeige beim starten des Motors nur auf 1/4 und ist nach ein paar Sekunden runter auf Null gefallen.
„Pling“ vom Bordcomputer und die Meldung „Erdgas tanken“ leuchtet im Display auf.
Rechts rangefahren, den Motor abgeschaltet und das „Schlüssel rein/Schlüssel Raus Spiel“ gespielt.
Dabei geht die CNG Anzeige immer höher, bis sie voll Anzeigte.

Losgefahren und nach 500m schaltete das Auto von Benzin auf Erdgas um.
Wir fahren auf CNG nach Hause.

Kann dieses Verhalten die Ursache noch ein wenig mehr eingrenzen?

„Steckerproblem“ würde bedeuten, dass der vor dem Einbau des neuen Sensors nicht auf Fehler geprüft wurde oder bereits zum zweiten Mal falsch angesteckt wurde. (Beim Wechsel des Drucksensors)

„Tankventilrelais“ sind die auch im Sicherungskasten verbaut? Gibt es 2 identische für verschiedene Funktionen, so, dass ich sie mal tauschen könnte?

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2640
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Re: Erdgastank voll, Anzeige leer, fährt nur auf Benzin

Beitrag von anacronataff » 28.04.2019 20:54

Ivob hat geschrieben:
28.04.2019 17:46
(...)Am Morgen losgefahren CNG Tankanzeige auf null, trotz vollem Tank (seit dem tanken vor 3 Tagen).(...)
War denn am Abend davor beim Ausmachen die Tankanzeige auf "voll"? Wenn ja, dann fürchte ich, dass Du ne Undichtigkeit hast.

Las mal ne GAP machen mit Hinweis auf Undichtigkeitsverdacht.

Achtung: Wenn die Werkstatt was findet: Die Verschraubungen der Hochdruckleitungen dürfen nicht "überdreht" werden!!!! Erst Handfest anziehen und dann 90°(bei neuen Leitungen: 180°) weiterdrehen! Mehr nicht!!!
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 243600km (2246km Umweg wg Tanken), 5.53 €/100km, Gesamt: 28.58 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Benutzeravatar
bljack
Forums-Sponsor
Beiträge: 1678
Registriert: 07.12.2012 13:49
Wohnort: Steinheim a.d. Murr

Re: Erdgastank voll, Anzeige leer, fährt nur auf Benzin

Beitrag von bljack » 29.04.2019 07:25

anacronataff hat geschrieben:
28.04.2019 20:54
Ivob hat geschrieben:
28.04.2019 17:46
(...)Am Morgen losgefahren CNG Tankanzeige auf null, trotz vollem Tank (seit dem tanken vor 3 Tagen).(...)
War denn am Abend davor beim Ausmachen die Tankanzeige auf "voll"? Wenn ja, dann fürchte ich, dass Du ne Undichtigkeit hast.
[...]
Dem würde ich mich so anschließen.

Einzig das Verhalten der Anzeige bei wiederholtem Zündung ein/aus erschließt sich mir noch nicht so wirklich, da hab ich noch keine Idee, woher dieses Verhalten kommen könnte. Klingt fast so, als würde der Sensor "klemmen" und bräuchte in paar Druckstöße, bis er richtig anzeigt, aber das passt nicht so wirklich zur Funktion des Ganzen... :-/
Meistens mit meinem ecoup und manchmal mit ihrem Leon ST TGI unterwegs.

VW ecoup: Spritmonitor & Forum
Seat Leon ST TGI: Spritmonitor & Forum

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2640
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Re: Erdgastank voll, Anzeige leer, fährt nur auf Benzin

Beitrag von anacronataff » 29.04.2019 07:31

bljack hat geschrieben:
29.04.2019 07:25
(...)Klingt fast so, als würde der Sensor "klemmen" und bräuchte in paar Druckstöße, (...)
Ja, daran hatte ich auch schon gedacht. Verschmutzung im GDR und/oder der Leitung und/oder Leitung gequetscht und/oder undicht ...
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 243600km (2246km Umweg wg Tanken), 5.53 €/100km, Gesamt: 28.58 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Ivob
Beiträge: 8
Registriert: 02.02.2015 17:58
Wohnort: Derendingen

Re: Erdgastank voll, Anzeige leer, fährt nur auf Benzin

Beitrag von Ivob » 29.04.2019 17:07

War heute beim Der Autogarage...

Fehlerspeicher war leer.
Die möchten mir gerne den Gasdruckregler wechseln. Kostenpunkt 1400.- Franken plus Arbeit.
Falls dies nicht die Ursache wäre, würde dieser wieder zurück genommen.

Gasprüfung wollten sie nicht wirklich machen. Weil 2h Arbeit kostet auch... Wenn Gasprüfung, dann mit Leckspray, weil das Gasmessgerät teilweise schon angibt, wenn es nur neben dem Auto liegt. (Aussage vom Mechaniker)

Ist das so?

Andere Frage, gleiches Auto... ist das Endrohr beim Auspuff (also das letzte Rohr nach dem letzten „Kasten“) nur angesteckt oder hat das eine Bride?

Benutzeravatar
bljack
Forums-Sponsor
Beiträge: 1678
Registriert: 07.12.2012 13:49
Wohnort: Steinheim a.d. Murr

Re: Erdgastank voll, Anzeige leer, fährt nur auf Benzin

Beitrag von bljack » 30.04.2019 05:46

Ivob hat geschrieben:
29.04.2019 17:07
War heute beim Der Autogarage...

Fehlerspeicher war leer.
Die möchten mir gerne den Gasdruckregler wechseln. Kostenpunkt 1400.- Franken plus Arbeit.
Falls dies nicht die Ursache wäre, würde dieser wieder zurück genommen.
Zahlen die auch die anfallenden Arbeitsstunden, wenn es das nicht war? Da kommen schnell auch ein paar Taler zusammen...
Gasprüfung wollten sie nicht wirklich machen. Weil 2h Arbeit kostet auch... Wenn Gasprüfung, dann mit Leckspray, weil das Gasmessgerät teilweise schon angibt, wenn es nur neben dem Auto liegt. (Aussage vom Mechaniker)

Ist das so?
Wenn es das tut, dann sollte da auch eine Menge Methan überhalb der Nachweisgrenze des Gerätes vorhanden sein; wenn das der Fall ist, sollte man sich überlegen, wo das wohl herkommen kann.
Aber für Deinen Fall ist die Lecksuche mit Spray vollkommen ausreichend - wenn man selbst drankommt kann man sich auch mit einer Handspritze und Seifenwasser helfen -> Blasenbildung = Leck
Andere Frage, gleiches Auto... ist das Endrohr beim Auspuff (also das letzte Rohr nach dem letzten „Kasten“) nur angesteckt oder hat das eine Bride?
Da kann ich leider nicht weiterhelfen - sollte aber doch beim Blick unter das Auto einfach feststellbar sein; eine Auspuffschelle ist nicht zu übersehen; sollte keine zu sehen sein, ist das Rohr angeschweißt.
Meistens mit meinem ecoup und manchmal mit ihrem Leon ST TGI unterwegs.

VW ecoup: Spritmonitor & Forum
Seat Leon ST TGI: Spritmonitor & Forum

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2640
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Re: Erdgastank voll, Anzeige leer, fährt nur auf Benzin

Beitrag von anacronataff » 30.04.2019 09:03

Ivob hat geschrieben:
29.04.2019 17:07
(...)Die möchten mir gerne den Gasdruckregler wechseln. Kostenpunkt 1400.- Franken plus Arbeit. Falls dies nicht die Ursache wäre, würde dieser wieder zurück genommen.(...)
Die stochern also auch nur stümperhaft im Dunkeln. Ich habe hier noch meinen bis dato funktionierenden und dichten alten GDR liegen. Den kann ich Dir mal zum testen schicken. Der hat Teilenummer 3C0906009C. Den hatte ich gegen 3C0906011E getauscht, da dieser mit der neusten Motorsoftware besser hamoniert. Sollte aber zum testen genügen. Tausch ist in 20 Minuten erledigt.
Wobei das (Rücknahme-)Angebot mit 1400,- Franken ganz ok ist, wenn Mwst und Arbeit dabei ist. Hier bekommst Du den für 1151.90 € inkl. Mwst plus Versand. Man bekommt den aber teilweise bei ebay für sehr schmales Geld. Ich hatte für meinen 250,- Euro bezahlt. Muss mann aber dann den Markt beobachten und recht schnell zuschlagen.

Ivob hat geschrieben:
29.04.2019 17:07
(...) Gasprüfung wollten sie nicht wirklich machen. Weil 2h Arbeit kostet auch... Wenn Gasprüfung, dann mit Leckspray, weil das Gasmessgerät teilweise schon angibt, wenn es nur neben dem Auto liegt. (Aussage vom Mechaniker)(...)
(Was ich nicht verstehe: Gasprüfung muss die Werkstatt auch beim Tausch des GDR machen und ne Bescheinigung ausstellen. Ist zumindest in D so.) Ja, die Verkleidungen der Flaschen müssen in der Tat runter. Mache ich bei der Prüfstelle bislang immer selber und war nie ein Problem. Man braucht dafür ca 15 Minuten. Wenn das Gasmessgerät richtig benutzt wird, dann ist das zuverlässig. Jede Prüfstelle in D hat und benutzt so ein Teil. Gibt es in der Schweiz keine technischen Untersuchungsstellen wie hier in D TÜV oder Dekra oder GTÜ? Ja, Leckspray ist besser. Solltest Du machen lassen, wenn Gasmessgerät nix meldet.

Ivob hat geschrieben:
29.04.2019 17:07
(...) Andere Frage, gleiches Auto... ist das Endrohr beim Auspuff (also das letzte Rohr nach dem letzten „Kasten“) nur angesteckt oder hat das eine Bride?
Ich weiß nicht was eine "Bride" ist, aber letztes Endstück ist mit Schelle verschraubt, muss in der Tat ab, wenn die Flaschenverkleidungen runter sollen. Ist aber kein aufwand. Geht bei mir immer ohne Problem runter.
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 243600km (2246km Umweg wg Tanken), 5.53 €/100km, Gesamt: 28.58 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

DerRaucher
Beiträge: 661
Registriert: 20.09.2016 19:53
Wohnort: Oldenburg

Re: Erdgastank voll, Anzeige leer, fährt nur auf Benzin

Beitrag von DerRaucher » 01.05.2019 15:50

Dann wollen wir mal eben kurz die Sachlage erläutern:

- nach längerer Standzeit wird der CNG Tank als leer angezeigt weshalb das Auto auf Benzin startet und fährt
- Nach der Betankung von CNG (dabei wird dann auch Leitung bis zum GDR gefüllt) wird der Tank als voll angezeigt und nach der Kalirbierungs- bzw Spüllfahrt auf Benzin schaltet er normal um auf CNG
- Drucksensor am GDR wurde erneuert (der Kabelbaum / das Kabel zum Steuergerät aber nicht?!)

Wie soll sich das Steuergerät beim starten Verhalten wenn der Druck am GDR unter "min" ist? Sollen die Ventile dann immer noch angesteuert werden oder nicht?
Ein Defekt am Steuergerät würde ich ausschliessen wenn es jedesmal nach einer Betankung von CNG wieder funktioniert. Ich bin aber der Meinung das die Ventile vom Steuergerät beim Starten immer als Test angesteuert werden auch wenn der Drucksensor einen "min" Wert liefert. Aber vielleicht liege ich da falsch. Daher könnte evt wirklich eine Leckage nach den Flaschenventilen bis zum GDR vorhanden sein. Das Volumen an Gas in der Rohrleitung bis zum GDR ist auch bei 200bar sehr gering. Da würde dann eine kleine Leckage an einer Verschraubung nicht hörbar auffallen aber es würde reichen damit der Druck nach einer etwas längeren Standzeit unter z.B. <10bar fällt.

Sollte das Steuergerät aber trotzdem Versuchen die Ventile anzusteuern und diese öffnen alle nicht dann wäre der gemeinsame Nenner entweder ein Masseproblem oder das Relais wie es hier schon erwähnt worden ist.

Und zum Snooper (CH4 Meßgerät): Diese arbeiten zwar mit dem Wärmetönungsprinzip und reagieren daher auch auf andere brennbare Stoffe. Aber Werte unter 100-200ppm kann man eh ignorieren.
Wenn man die Leckage mit dem Snooper gefunden hat, auch wenn es nur eine geringe Leckage ist, schlägt dieser dann aus und macht meist nen Sprung von 300-400ppm. Und soviele Verschraubungen sind an einem Auto nicht, das demontieren und spätere montieren des Schutzbleches dürfte die meiste Zeit in Anspruch nehmen.
Und wenn ein Snooper direkt nachdem einschalten bereits was anzeigt dann wurde es nicht mit einem Kalibriergas getestet und justiert.

MiniDisc
Moderator
Beiträge: 1379
Registriert: 10.03.2012 19:00
Wohnort: Sachsen

Re: Erdgastank voll, Anzeige leer, fährt nur auf Benzin

Beitrag von MiniDisc » 01.05.2019 18:30

Ivob hat geschrieben:
28.04.2019 17:46
Danach war die CNG Anzeige beim starten des Motors nur auf 1/4 und ist nach ein paar Sekunden runter auf Null gefallen.
„Pling“ vom Bordcomputer und die Meldung „Erdgas tanken“ leuchtet im Display auf.
Für den Fall das die Ventile nicht öffnen/angesteuert werden würde ich das als normales Verhalten bezeichnen. So viel Gas ist bei 1/4 Tank nicht in der Leitung von den Tanks zu den Einblaßdüsen, und wenn nix nachströmt dann ist die Leitung recht schnell leer.

Ivob hat geschrieben:
28.04.2019 17:46
Rechts rangefahren, den Motor abgeschaltet und das „Schlüssel rein/Schlüssel Raus Spiel“ gespielt.
Dabei geht die CNG Anzeige immer höher, bis sie voll Anzeigte.
bljack hat geschrieben:
29.04.2019 07:25
Einzig das Verhalten der Anzeige bei wiederholtem Zündung ein/aus erschließt sich mir noch nicht so wirklich, da hab ich noch keine Idee, woher dieses Verhalten kommen könnte.
Das ganze ist recht einfach erklärt: Beim Einschalten der Zündung werden für 1-2 Sekunden die Flaschenventile angesteuert. (Passat EF MJ 2010)

Sobald der Zeiger der Tankanzeige aus dem 0-Punkt raus ist sollte dies ausreichen das der Wagen auf CNG startet/umschaltet. Um zu schauen ob die Ventile ordentlich angesteuert werden kann man die Stromaufnahme der Sicherung SB17 kontrollieren. Die Stromaufnahme für alle 3 Ventile sollte sich bei laufendem Motor und CNG Betrieb um die 4 A bewegen. (Batteriespannung ca. 14,0V)

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2640
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Re: Erdgastank voll, Anzeige leer, fährt nur auf Benzin

Beitrag von anacronataff » 01.05.2019 18:43

@MiniDisc und @DerRaucher:
Eure Ausführungen erklären nicht das „Schlüssel rein/Schlüssel Raus Spiel“, bei dem immer "sich der Gastank Zeiger ein wenig Richtung voll" bewegte. Das "ein wenig" ist komisch. Wie erklärt sich das?

Meine Meinung: Massefehler der Ventile oder Dreck in der Leitung bzw. GDR.
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 243600km (2246km Umweg wg Tanken), 5.53 €/100km, Gesamt: 28.58 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2640
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Re: Erdgastank voll, Anzeige leer, fährt nur auf Benzin

Beitrag von anacronataff » 10.05.2019 09:08

@ Ivob:

Was gibt es Neues? Problem beseitigt?
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 243600km (2246km Umweg wg Tanken), 5.53 €/100km, Gesamt: 28.58 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Ivob
Beiträge: 8
Registriert: 02.02.2015 17:58
Wohnort: Derendingen

Re: Erdgastank voll, Anzeige leer, fährt nur auf Benzin

Beitrag von Ivob » 11.05.2019 20:55

Im Moment bin ich ziemlich überlastet mit Arbeit und hatte keine Zeit um zum Auto zu schauen.
Heute ist mir aber aufgefallen, dass der Tank nur noch halb voll ist und die Umschaltug auf Gas problemlos geht.
Sprich, so wie es im Moment ausschaut, ist das Problem vor allem da, wenn frisch getankt ist und alle Tanks voll sind.

mawilow
Beiträge: 16
Registriert: 06.08.2018 21:04

Re: Erdgastank voll, Anzeige leer, fährt nur auf Benzin

Beitrag von mawilow » 22.05.2019 10:15

Hallo,
ich habe gerade genau das gleiche Problem: Ich denke, das ist jetzt zweimal nach dem Volltanken passiert:
Der Passat fährt auf Gas, plötzlich sinkt die Gasanzeige schnell oder zügig, aber stetig bis auf Null. "Pling" die Anzeige "Erdgas tanken" erscheint und er fährt auf Benzin weiter.
Nach dem Starten, fährt er zunächst eine Minute auf Benzin (Gasanzeige steht auf voll); springt auf Gas, es gibt ein kurzes quietschendes Geräusch aus dem hinteren Teil des Wagens (Tank) und die Nadel sinkt wieder bis auf Null.
Es ist beinahe so, als wenn die Leitung leer gefahren wird, bis kein Druck mehr angeboten wird? Das Sinken der Nadel erfolgt auch mal in Zeitlupe, ist dabei glaube ich im Tempo abhängig vom "Gasgeben", also vom momentanen Gasverbrauch.
Dieser Ablauf wird dann wieder durch mehrere Tage ohne Probleme abgewechselt. Nur springt er oft nicht mehr direkt mit Gas an, sondern erst nach kurzer Fahrt.
Was tun?
Kennt jemand die Ursache? Ventil?
Wie funst eigentlich das Ventil (am Tank) undr das "GDR", was im Forum immer wieder genannt wird?

Gruß
mawilow

mawilow
Beiträge: 16
Registriert: 06.08.2018 21:04

Re: Erdgastank voll, Anzeige leer, fährt nur auf Benzin

Beitrag von mawilow » 22.05.2019 10:26

Ach ja, ich habe noch vergessen , dass ich auch ein klapperndes Geräusch wahrgenommen habe, dass beim Fahren über Schlaglöchern zu hören ist, als sei im hinteren Teil des Wagens etwas Metallisches locker.
Das ist aber auch nicht andauernd vorhanden, sondern verschwindet dann für längere Zeit wieder.

mawilow

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2640
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Re: Erdgastank voll, Anzeige leer, fährt nur auf Benzin

Beitrag von anacronataff » 22.05.2019 16:21

mawilow hat geschrieben:
22.05.2019 10:15
(...)ich habe gerade genau das gleiche Problem: (...)
Ja? Wirklich? Also auch das „Schlüssel rein/Schlüssel Raus Spiel“, bei dem immer "sich der Gastank Zeiger ein wenig Richtung voll" bewegt?
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 243600km (2246km Umweg wg Tanken), 5.53 €/100km, Gesamt: 28.58 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Antworten