Touran 2.0 Ecofuell Bj:2008 Sporadische Zuendausetzer 3. Z.

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

sukker1
Beiträge: 277
Registriert: 19.05.2009 20:35
Wohnort: Wiesloch

Beitrag von sukker1 » 31.12.2017 01:55

Hatte aktuell einen Caddy mit dem BSX Motor, er hatte Aussetzer im Benzinbetrieb, schrieb im Fehlerspeicher was von elektrischer Fehler im Stromkreis. Haben die Benzindüse mit einem anderen Zylinder getauscht - hat nichts gebracht.

Heute hatte ich Zeit und habe die Leitung zum motorsteuergerät geprüft, hier lag eine Unterbrechung vor. Also kabel verfolgt bis ich den fehler hatte.

Am Anlasser ist der kabelstrang in einer plastikschelle drin, in etwa auf der höhe waren zwei kabel im Strang beschädigt, kabel geflickt und fehler war weg.

Der kabelstrang war noch original und noch ungeöffnet....

apollo
Beiträge: 194
Registriert: 31.05.2010 00:41
Wohnort: 37115 Duderstadt/Mingerode

Re: Touran 2.0 Ecofuell Bj:2008 Sporadische Zuendausetzer 3. Z.

Beitrag von apollo » 21.12.2018 13:49

Hallo Leute,
ich habe mal wieder ein Problem mit der Motorkontrollleuchte, erst war sie am blinken und jetzt ist sie auf Dauer an.
Am letzten Montag bin ich nach Köln gefahren. Nach ca. 2 Stunden im Hochsauerlandkreis hat es in Strömen geregnet und dann auf einmal bei Tempo 140 Km/h hatte mein Touran 2.0 Ecofuel Bj. 2007 Zündaussetzer, die Motorkontrollleuchte hat angefangen zu blinken, ich habe dann das Tempo auf 110 km/h gedrosselt und dann war das Blinken und Ruckeln auch wieder weg. Das wiederholte sich 3mal bis nach Köln.
Nachts auf der Rückfahrt,die 340 Km zu mir nach Hause, kein weiteres Problem.
Heute 4 Tage später ist die Motorkontrollleuchte beim Starten auf Dauer angeblieben, also im Benzinmodus weil ich ja gestartet bin.
Also bin ich zu meiner Werkstatt gefahren und habe den Fehlerspeicher auslesen lassen und da stand
P3361 Gasbetrieb. Verbrennungsaussetzer Gasbetrieb erk.
P3363 Zylinder 2 . Verbrennungsaussetzer Gasbetrieb erk.
P0300 Verbrennungsaussetzer erkannt. Maximalwert überschritten
P0302 Verbrennungsaussetzer Zylinder 2 erkannt. Maximalwert überschritten.
P0196 Motoröl-Temperatursensor. Signal unplausibel

Die Zündspüle wurde in 2015 erst ersetzt und ich habe heute morgen im Dunkeln den Blumenspritenversuch gemacht, aber es kam nur ein einziger Funke.
Also daran kann es eigentlich nicht liegen!
Wie soll ich jetzt weiter verfahren?
Bitte um Hilfe!

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29378
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Re: Touran 2.0 Ecofuell Bj:2008 Sporadische Zuendausetzer 3. Z.

Beitrag von Bassmann » 21.12.2018 22:22

Welches Bauteil wird sowohl im Gas- als auch im Benzinbetrieb genutzt? Die Zündanlage.
Wie lange sind die Zündkerzen drin?

P0196 wird von meinem OBD2-Lesegedöns mit "Bereichs-/Funktionsfehler Motoröltemperatursensor." Möglicherweise reicht dafür sogar ein abgezogenes Kabel oder ein Kabelbruch.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

apollo
Beiträge: 194
Registriert: 31.05.2010 00:41
Wohnort: 37115 Duderstadt/Mingerode

Re: Touran 2.0 Ecofuell Bj:2008 Sporadische Zuendausetzer 3. Z.

Beitrag von apollo » 21.12.2018 22:50

Hallo Bassmann,
die Zündkerzen wurden 02/2015 mit der Zündspule erneuert, der Kilometerstand war dort 107.032 Km und jetzt sind auf dem Tacho 153.000Km und man soll doch
erst alle 60.000 Km wechseln.
Ich habe aber noch einmal heute Abend mit der Blumenspritze gesprüht und dabei an den Zündkabel gewackelt und siehe da,
es hat ordentlich gefunkt an dem Kabel Nr. 2.
Ich weiss aber nicht ob das ein Marderbiss ist oder ob es angeschnitten wurde, weil die defekte Stelle glatte Schnittflächen aufweist.
Ich werde Morgen zu meiner freien Werkstatt fahren und dort mein altes Zündkabel, was mir schon 2015 heile ausgewechselt wurde von einer VW Werkstatt,
wieder einbauen, denn das ist ja noch in Ordnung.
Weil es ja morgen am Samstag gar keine Ersatzteillieferung gibt und ich das Auto für zwei längere Fahrten brauche.
Mich stört halt die dauernd leuchtende Motorkontrollleuchte. Kann man da eigentlich noch ca.300Km mit fahren ohne einen bleibenden Schaden zu hinterlassen?
Danke erst einmal für die moralische Unterstützung und Anteilnahme, Bassmann.

Gastra
Beiträge: 1163
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Touran 2.0 Ecofuell Bj:2008 Sporadische Zuendausetzer 3. Z.

Beitrag von Gastra » 22.12.2018 10:41

was wohl mit einem Marder passiert der in ein 400 V Kabel beißt? Hoffentlich gewöhnen die Viecher sich die nervige Angewohnheit ab....

Benutzeravatar
Gulbenkian
Beiträge: 2770
Registriert: 14.09.2012 19:42

Re: Touran 2.0 Ecofuell Bj:2008 Sporadische Zuendausetzer 3. Z.

Beitrag von Gulbenkian » 22.12.2018 13:00

apollo hat geschrieben:
21.12.2018 22:50
Ich werde Morgen zu meiner freien Werkstatt fahren und dort mein altes Zündkabel, was mir schon 2015 heile ausgewechselt wurde von einer VW Werkstatt,
wieder einbauen, denn das ist ja noch in Ordnung.
[...]
Kann man da eigentlich noch ca.300Km mit fahren ohne einen bleibenden Schaden zu hinterlassen?
Das Kabel kann man selbst wechseln, ist ja nur abziehen/aufstecken. 300km mit Fehlzündungen, das würde ich nicht machen. Im schlimmsten Fall schädigst Du den Kat durch das unverbrannte Methan so sehr, dass der auch bald über die Wupper geht. Kabel tasuchen und gut. Wenns unterwegs trotzdem wieder Fehlzündungen gibt, Automobilclub rufen, oder ggf. Schutzbrief der Versicherung nutzen.
Touran 2.0 Ecofuel '07
VW ecoUp '16

apollo
Beiträge: 194
Registriert: 31.05.2010 00:41
Wohnort: 37115 Duderstadt/Mingerode

Re: Touran 2.0 Ecofuell Bj:2008 Sporadische Zuendausetzer 3. Z.

Beitrag von apollo » 22.12.2018 20:59

Hallo Bassmann,
tja ob es ein Marder war weiss ich nicht, weil das Schadensbild glatte Ränder an der Schadensstelle/fläche hat.
Es kann auch von den Halterclips sein, wo die 4 Zündkabels gehalten werden, denn da in der Nähe sind 2 Schadstellen.
Ich habe heute morgen bei der freien Werkstatt mein altes original Zündkabel, das ja vor 4 Jahren zu Unrecht vom Freundlichen ausgetauscht wurde,
wieder eingebaut und siehe da er läuft richtig rund, aber die Fehlermeldung ist immer noch sichtbar, weil die Motorkontrollleuchte immer noch
an ist, da hatte er heute morgen keine Zeit mehr dafür.
Ich dachte, die geht von alleine wieder aus, sozusagen selbst heilend, aber ist wohl doch nicht so.

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2606
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Ruckeln im Benzinbetrieb 1.4 TSI Ecofuel 150 PS!

Beitrag von anacronataff » 23.12.2018 10:38

EcoFresh hat geschrieben:
04.12.2017 12:57
Hallo, ich hänge mich hier mal dran.(...)
Warum eigentlich? Du hast einen komplett anderen Motor! Nämlich 1.4 statt 2.0!
EcoFresh hat geschrieben:
04.12.2017 12:57
Touran 2012 EcoFuel (150PS) (...)
- Im Benzinbetrieb seitdem dauerhaftes Ruckeln und schlechte Leistung(...)
- Bei mir läuft er immer auf Gas und reibungslos.(...)
Ich weiß was das ist. Mach ein neuen Thread auf, dann bekommt Du Antworten von mir.
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 240700km (2236km wg Tanken), 5.51 €/100km, Gesamt: 28.44 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

apollo
Beiträge: 194
Registriert: 31.05.2010 00:41
Wohnort: 37115 Duderstadt/Mingerode

Re: Touran 2.0 Ecofuell Bj:2008 Sporadische Zuendausetzer 3. Z.

Beitrag von apollo » 24.12.2018 17:07

Hallo Leute,
heute ist endlich die Selbstheilung von der Motorkontrollleuchte passiert.
Sie ist von alleine ausgegangen, nachdem ich ja am letzten Samstag das Zündkabel Nr. 2 getauscht habe.
So, jetzt ist der Papa auch wieder glücklich, das das die Leuchte aus ist.
Frohe Weihnachten an euch CNG-Fahrern!!

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4180
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Re: Touran 2.0 Ecofuell Bj:2008 Sporadische Zuendausetzer 3. Z.

Beitrag von Sven2 » 25.12.2018 05:03

VW nennt diese Funktionalität Verlernzähler: Nach einer fehlerspezifisch festgelegten Anzahl Motorstarts ohne erneutes Auftreten des Fehlers wird besagter Fehler automatisch gelöscht.
Gastra hat geschrieben:
22.12.2018 10:41
was wohl mit einem Marder passiert der in ein 400 V Kabel beißt? Hoffentlich gewöhnen die Viecher sich die nervige Angewohnheit ab....
Üblicherweise beißt der Marder zu, wenn das FZG parkt. Zu diesem Zeitpunkt führt das Kabel leider keine Spannung. Daher stehen die Chancen schlecht, dass die Viecher ihrer schlechten Gewohnheiten ablegen.
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

Antworten