Rekordreichweiten TGI Motoren

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Benutzeravatar
cybershadow
Beiträge: 181
Registriert: 26.10.2015 10:58
Wohnort: Hamburg

Beitrag von cybershadow » 09.02.2016 19:18

cybershadow hat geschrieben:Mal sehen, wie weit ich damit komme.
Nach "nur" 420 km bin ich leider schon wieder auf Benzin bei der nächsten Tankstelle vorgefahren, macht rechnerisch knapp 5 kg/100 km, Displayanzeige: 4,8. Davon allerdings 200 km Autobahn mit auf freigegebenen Abschnitten 160 km/h und der Rest Stadt-Kurzstrecken um 15-20 km. Schade. Das nächste mal, wenn ich in Hannover bin, werde wieder da tanken (ist eh die einzige H-Gas-Tanke in der ganzen Gegend), und schauen, ob ich wieder so viel reinbekomme.

Benutzeravatar
Philsen82
Beiträge: 156
Registriert: 27.11.2015 20:20

Beitrag von Philsen82 » 10.02.2016 07:43

Naja finde ich ehrlich gesagt ziemlich gut, dafür dass du so draufgedrückt hast + Kurzstrecke...da wärst sicher 550 weit gekommen im Schleichmodus.
Audi A3 g-tron, handgerissen.
[ externes Bild ]

TukTuk
Beiträge: 303
Registriert: 09.02.2016 11:54

Beitrag von TukTuk » 26.03.2016 11:02

450km mit H
Davon 150km "schnell heim" mit vmax 180 und 300 km "entspannt in den urlaub" mit 200km niederländische relax-bahn (acc auf 100 bis 120 und meditiert).
Normal sind so 370...400. es gehen fast immer >16kg rein.

Golf bluemotion mit winterreifen

Peter_81
Beiträge: 174
Registriert: 14.01.2014 18:47
Wohnort: Niederösterreich

Beitrag von Peter_81 » 10.07.2016 21:17

Persönlicher Reichweitenrekord: 441km mit ca. 14,5kg H-Gas.
Mit praktisch leerem Benzintank, dafür mit 50% Klima, welche offenbar weniger braucht als gedacht :D.
Gefühlmäßig wirken sich der leere Tank und die warmen Temperaturen sehr positiv aus.
[ externes Bild ]
Audi g-tron

Benutzeravatar
Philsen82
Beiträge: 156
Registriert: 27.11.2015 20:20

Beitrag von Philsen82 » 11.07.2016 06:11

Respekt, das sind schon Reichweiten. Ich arbeite immer noch an der 500...Im Sommer verbraucht er nochmal nen Tick weniger hab ich das Gefühl. Ich komm ohne Schleichmodus zu fahren auf Werte unter 3.5. Im Schleichmodus auf unter 3.

Bei der extremem Hitze krieg ich aber leider an meiner Tanke kaum 13 KG rein...da wird das nichts mit den 500...Bei Spritmonitor gibts einen der schon über 500 geschafft hat, sofern korrekt eingegebn wurde. Halt es auch für machbar, aber da ist 500 KM hinter dem LKW herschleichen angesagt.

Bin mir auch immer noch nicht schlüssig, ob Automatik oder Schaltgetriebe die sparsamere Variante ist. Hatte jetzt schon paar mal Ersatzwagen mit dem DSG und fand es nicht so überzeugend, wusste öfters gar nicht welchen Gang es denn nun wollte. Schaltung hat allerdings auch ihre Nachteile, vor allem in der Stadt ist es mit der Automatik schon deutlich komfortabler....
Audi A3 g-tron, handgerissen.
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Philsen82
Beiträge: 156
Registriert: 27.11.2015 20:20

Beitrag von Philsen82 » 30.07.2016 15:22

[ externes Bild ]

So, das ist mein absoluter Durchschnittsverbrauch Rekord. Kampf um die letzten KM um auf Gas noch heim zu kommen. Ich wage zu bezweifeln, dass noch weniger mit einem g-tron möglich sind, zumindest nicht für mich. Mit dem Schnitt würde ich an die 525 ran kommen.
Audi A3 g-tron, handgerissen.
[ externes Bild ]

petergabriel74
Beiträge: 234
Registriert: 08.12.2014 09:37
Wohnort: Ruhrgebiet

Fahrt von Haltern nach OS und weiter ins Ruhrgebiet

Beitrag von petergabriel74 » 29.08.2016 08:38

Gestern bin ich von Essen nach Osnabrück und wieder zurück. Auf dem Hinweg in Haltern-Lavesum getankt.
Von Halter (68m Höhe) ging es also nach Osnabrück (67m Höhe) nach Essen (115m Höhe).
Verbrauch laut BC: 2.4 kg/100km über 232 km.

So weit runter bin ich noch nie gekommen, aber da ich allein unterwegs war, konnte ich ganz tiefenentspannt trödeln ;).
Prognostierte Reichweite aus dem Winter 2015 konnte ich nicht ganz toppen, dafür hat die Tanke in Haltern nicht genung Druck, die Aral in Essen haben da mehr Power. So war gestern die max prognostizierte reichweite (gefahren + Prognose) 509 km.

Humunculus
Beiträge: 79
Registriert: 14.09.2016 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Humunculus » 16.09.2016 15:42

Mein Rekord sind 451km im Frühjahr, da hatten aber auch mehr als 16kg reingepasst. An meiner Stammtanke werden es meistens nur 14-14,5 kg.
Seat Leon ST TGI [ externes Bild ]

Humunculus
Beiträge: 79
Registriert: 14.09.2016 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Humunculus » 31.10.2017 12:01

Nachtrag aus dem August: 474km. Waren allerdings auch mit knapp 17.5kg, dementsprechend nicht mal voller Schleichgang.
Seat Leon ST TGI [ externes Bild ]

petergabriel74
Beiträge: 234
Registriert: 08.12.2014 09:37
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Rekordreichweiten TGI Motoren

Beitrag von petergabriel74 » 10.07.2019 12:41

Mal wieder sparsam und schleichend unterwegs gewesen nach einem stressigen WE: 293km gefahren, 250 km Restreichweite mit dem Seat Leon ST (Kombi) TGI

Benutzeravatar
Steff
Beiträge: 2
Registriert: 15.06.2019 21:03
Wohnort: Burbach

Re: Rekordreichweiten TGI Motoren

Beitrag von Steff » 11.07.2019 20:54

Bin im Mai 434 km Überland und Autobahn gefahren, max 130 km/h.
Verbrauch 3,4 kg/100km. 14,61 kg H-Gas getankt.
Mein damaliges Fahrzeug: Leon ST 1.4 TGI.
Durchschnittverbrauch 5,07 kg/100 km. Zirka die Hälfte mit L-Gas.
Gruß
Stefan
Leon ST 1,5 TGI

einherzfuerCNG
Beiträge: 284
Registriert: 17.08.2017 18:52

Re: Rekordreichweiten TGI Motoren

Beitrag von einherzfuerCNG » 13.07.2019 15:11

Seat Leon ST 1.4-TGI DSG von 2018 ... 471 km mit 16,4kg war bisher das weiteste, davon die letzten 10km Schleichfahrt, davor etwa Drittelmix mit AB bis 140 und meist Tempomat ... bis ca 430km kommt öfter mal vor. Nur über Landstrasse im Flachland rollend sollten auch über 500km drin sein, entspricht aber nicht meinen Fahrprofilen.
Leon ST TGI [ externes Bild ]

ashlambert
Beiträge: 4
Registriert: 23.02.2018 20:18

Re: Rekordreichweiten TGI Motoren

Beitrag von ashlambert » 14.07.2019 14:56

Ich fahre mit einem Golf 7 TGI (GFK) auf meiner Arbeitsstrecke (60km hin- und zurück) aktuell regelmäßig über 500 km. Letzter Wert 520km mit ca. 15,5kg H-Gas. Bei den aktuell niedrigen Sommertemperaturen bekommt man viel in den Tank rein. Des Weiteren habe ich 10km Autobahn auf meinem Arbeitsweg. Da dort gerade gebaut wird, muss ich 70km/h hinter LKWs fahren. Dazu fahre ich viel mit Motorbremse bzw. lasse das Fahrzeug einfach rollen. Ich kann an einer Stelle fast 800 m einfach rollen lassen. Da reduziert den Verbrauch schon merklich. Da ich die Strecke jeden Tag fahre, weiß ich genau wann ich rollen kann und wann ich Motorbremse einsetze. Bei anderen Strecken geht das nicht und dort ist der Verbrauch natürlich höher. Ich muss aber frühs aus der Stadt raus und nachmittags wieder rein. Insbesondere Nachmittags habe ich täglich ca. 5min stop-and-go. Dafür sind es super Werte. Wenn ich ohne die Baustelle auf der Autobahn ca. 100km/h fahre komme ich auf ca. 480-490km.
Die Anzeige im Fahrzeug zeigt mir am Morgen teilweise 2,5 kg/100km. Das passt aber nicht zu den errechneten Werten.

xl8lx
Beiträge: 169
Registriert: 18.11.2017 17:45

Re: Rekordreichweiten TGI Motoren

Beitrag von xl8lx » 14.07.2019 19:33

Minus-Rekord mit Octavia 1.4:
keine 200km
(L-Gas | Dachbox | Fahrrad aufm Dach und Fahrräder an der AHK | Autobahn | ordentlich beladen| nachts | zügige Geschwindigkeit)
11.) Seat Leon TGI | 10.) Volvo V40 | 9.) Fiat Tempra | 8.) Opel Kadett | 7.) Fiat Tempra | 6.) VW "Post-Golf" | 5.) Volvo 745 | 4.) Volvo 245 | 3.) VW Golf II | 2.) Simson Schwalbe | 1.) Opel Corsa

c.) Skoda Octavia G-Tec | b.) Jaguar x-Type | a.) Citroen C3

MK
Beiträge: 258
Registriert: 17.01.2014 16:13
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Rekordreichweiten TGI Motoren

Beitrag von MK » 17.07.2019 18:58

Häng dir nen Anhänger dran, dann gehen auch 150-170 km.
Ciao
Martin
--------------------------
Golf VII TGI (1/2014), Touran 1.6 TDI (3/2019)

Antworten