Neue Zündverfahren

Es tut sich was in den Labors der Auto- und/oder Gasanlagenhersteller? Hier ist Platz für Informationen darüber.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

supercruise
Beiträge: 720
Registriert: 25.03.2017 21:10

Neue Zündverfahren

Beitrag von supercruise » 02.04.2017 13:12

Hallo,

ansich nicht neu, aber gerade im Bezug auf Erdgas als Kraftstoff sollen sich neue Möglichkeiten ergeben. Etwa bei der zuverlässigen Zündung im Magerbetrieb, bei gleichzeitiger Vermeidung von Stickoxiden.

Laserzündung

https://www.uni-bayreuth.de/de/universi ... endung.pdf
http://www.lttt.uni-bayreuth.de/de/down ... /LZF-1.pdf

https://www.youtube.com/watch?v=lM5b4gwI_ww

Corona-Zündung

https://www.springerprofessional.de/mot ... redirect=1

http://www.kfz-betrieb.vogel.de/technik ... es/331342/

https://www.youtube.com/watch?v=XLpsDq5Vy-8

supercruise
Beiträge: 720
Registriert: 25.03.2017 21:10

Beitrag von supercruise » 15.10.2017 21:08

Ich habe mal nachgehakt (Corona-Zündung).

Die Patente wurden von Borg Warner vor ein paar Jahren gekauft, doch aktuell wird das Thema nicht weiterverfolgt, da zu teuer. Oder der Sprit ist zu billig, je nachdem wie man es dreht.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29448
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 15.10.2017 23:49

Na, aktuell klettert ja der Preis für Luxusbrühe wieder.

Logisch, das hilft CNG als Kraftstoff.

MfG Bassmann
21 Zylinder, 5,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 3 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
FIAT Punto evo EZ2010 1,4l (Verbrauch noch unbekannt)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

supercruise
Beiträge: 720
Registriert: 25.03.2017 21:10

Re: Neue Zündverfahren

Beitrag von supercruise » 12.03.2019 12:02

Mazda arbeitet an der Laserzündung.
„Wie Sie wissen, ist die Flammenausbreitung bei rotierenden Motoren ein Problem. Wir betrachten Laserzündung und Plasmazündung, aber Laser ist sehr teuer “, sagte Hidetoshi Kudo, verantwortlicher Verantwortlicher für Forschung und Entwicklung in den Bereichen Entwicklung und Produktentwicklung.
https://de.upost.info/31383032313434383935

Gastra
Beiträge: 1318
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Neue Zündverfahren

Beitrag von Gastra » 12.03.2019 13:25

Motorenbauer sind halt die romantischsten Maschinenbauer...

supercruise
Beiträge: 720
Registriert: 25.03.2017 21:10

Re: Neue Zündverfahren

Beitrag von supercruise » 12.03.2019 17:50

Deine ironische Bemerkung leitest du in welchem Zusammenhang ab?

ZT_CBG
Beiträge: 225
Registriert: 22.07.2017 16:49

Re: Neue Zündverfahren

Beitrag von ZT_CBG » 12.03.2019 18:21

Am Ende wird es dann doch HCCI? Die Plasmazündung erzeugt ja schon mehr NOx im Plasma als bei der Verbrennung!? :cool:
Zafira Tourer Innovation Spritmonitor - 4 grosse Quaderballen Stroh pro Jahr reichen für unsere klimafreundliche und saubere Mobilität!

supercruise
Beiträge: 720
Registriert: 25.03.2017 21:10

Re: Neue Zündverfahren

Beitrag von supercruise » 12.03.2019 21:22

Das gebildete Plasma vermindert die Bildung von Stickoxiden. Vor allem im Magerbetrieb, welchen man bei Gasmotoren nun der Motorsteuerung implementieren könnte.

Gastra
Beiträge: 1318
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Neue Zündverfahren

Beitrag von Gastra » 12.03.2019 21:31

supercruise hat geschrieben:
12.03.2019 17:50
Deine ironische Bemerkung leitest du in welchem Zusammenhang ab?
nö, ist überhaubt nicht ironisch. Man sieht es u.A. an der bedingungslosen Liebe der älteren Mazdaingenieure zu dem Wankelmotor...

ZT_CBG
Beiträge: 225
Registriert: 22.07.2017 16:49

Re: Neue Zündverfahren

Beitrag von ZT_CBG » 13.03.2019 02:01

supercruise hat geschrieben:
12.03.2019 21:22
Das gebildete Plasma vermindert die Bildung von Stickoxiden.
Die Frage ist aber, bei den Mengen über die wir inzwischen reden, ob das durch das Plasma selbst gebildete NOx nicht die bei der verbesserten Verbrennung erreichte Verminderung zum grossen Teil wieder aufhebt? Ist kein Witz!

Imho ist Plasmazündung tot, Laserzündung zu teuer (im PKW) und MW-Zündung wurde erst gar nicht richtig angegangen...
Zafira Tourer Innovation Spritmonitor - 4 grosse Quaderballen Stroh pro Jahr reichen für unsere klimafreundliche und saubere Mobilität!

Gastra
Beiträge: 1318
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Neue Zündverfahren

Beitrag von Gastra » 13.03.2019 09:31

Die IAV war eigentlich der Haupttreiber in den letzten Jahren bei der Plasmazündung, nun scheint man dort aber auf eine Vorkammerzündung zu setzen, ganz so wie früher bei Honda mit dem CVCC Verfahren. Interessanter taten die auf dem Stand der IAV so als würden sie das CVCC Verfahren gar nich kennen (https://de.wikipedia.org/wiki/CVCC). Hier spielt sicher der erfolgreiche Einsatz von Vorkammerzündkerzen in der Formel 1 eine Rolle, hier haben wir tatsächlich mal ein Beispiel wo der Rennsport die etwas für die Serie abwirft...

ZT_CBG
Beiträge: 225
Registriert: 22.07.2017 16:49

Re: Neue Zündverfahren

Beitrag von ZT_CBG » 13.03.2019 14:23

Gastra hat geschrieben:
12.03.2019 21:31
Man sieht es u.A. an der bedingungslosen Liebe der älteren Mazdaingenieure zu dem Wankelmotor...
Wer mit 2,6l gegen 7,4l Sauger (Jaguar) und 5l Turbos (Mercedes) LeMans gewinnt, verliebt sich eben in sein Konzept!?
Zafira Tourer Innovation Spritmonitor - 4 grosse Quaderballen Stroh pro Jahr reichen für unsere klimafreundliche und saubere Mobilität!

ZT_CBG
Beiträge: 225
Registriert: 22.07.2017 16:49

Re: Neue Zündverfahren

Beitrag von ZT_CBG » 13.03.2019 14:29

Gastra hat geschrieben:
13.03.2019 09:31
Hier spielt sicher der erfolgreiche Einsatz von Vorkammerzündkerzen in der Formel 1 eine Rolle, hier haben wir tatsächlich mal ein Beispiel wo der Rennsport die etwas für die Serie abwirft...
Bei den Stationärmotoren sind die schon länger im Einsatz.
Zafira Tourer Innovation Spritmonitor - 4 grosse Quaderballen Stroh pro Jahr reichen für unsere klimafreundliche und saubere Mobilität!

Gastra
Beiträge: 1318
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Neue Zündverfahren

Beitrag von Gastra » 13.03.2019 15:39

ZT_CBG hat geschrieben:
13.03.2019 14:23
Gastra hat geschrieben:
12.03.2019 21:31
Man sieht es u.A. an der bedingungslosen Liebe der älteren Mazdaingenieure zu dem Wankelmotor...
Wer mit 2,6l gegen 7,4l Sauger (Jaguar) und 5l Turbos (Mercedes) LeMans gewinnt, verliebt sich eben in sein Konzept!?
bei einem Hubkolbenmotor wird das Volumen aller Arbeitsräume zusammenaddiert und bei einem Wankel nimmt man nur ein Drittel, das erklärt die scheinbar hohe spezifische Leistung. Würde man die selber Definition zu Grunde legen hätten wir einen 7,8 Saugmotor welcher nach Ausfall der führenden Fahrzeuge (ich meine alle Jaguar lagen vor dem Wankel bis sie ausfielen) mit 7,4 L gewonnen hat...

Die gespülte Vorkammer von Honda ist von Anfang der 70 er, damals war das bei reinen Gasmotoren noch nicht im Einsatz.

ZT_CBG
Beiträge: 225
Registriert: 22.07.2017 16:49

Re: Neue Zündverfahren

Beitrag von ZT_CBG » 13.03.2019 15:54

Die in Führung liegenden Mercedes sind ausgefallen und die Jaguars mussten Sprit sparen. Aber trotzdem: Sie haben japanische Automobilgeschichte geschrieben!?

Und der Vergleich der 'Hubräume' ist schon gerecht, so wie ich ihn angab!? Du rechnest bei einem 2Takter auch nicht das doppelte Hubvolumen als Vergleich?
Zafira Tourer Innovation Spritmonitor - 4 grosse Quaderballen Stroh pro Jahr reichen für unsere klimafreundliche und saubere Mobilität!

Antworten