Power to gas mit biologischer Methanisierung

Es tut sich was in den Labors der Auto- und/oder Gasanlagenhersteller? Hier ist Platz für Informationen darüber.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29246
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Power to gas mit biologischer Methanisierung

Beitrag von Bassmann » 01.03.2016 11:02

Hallo Erdgasgemeinde!

Viessmann hat in Allendorf (Eder) eine Demonstrationsanlage in Betrieb genommen, mit der überschüssiger Strom aus erneuerbaren Energien zur Produktion von Methan genutzt wird, das dann wiederum in das Erdgasnetz eingespeist wird. Dies ist bisher nichts Neues.

Neu an der Anlage ist, dass die Methanisierung nicht über einen chemischen Vorgang erfolgt, sodern dass dafür ein Fermenter genutzt wird, in dem Bakterien für die Umwandlung von Wasserstoff und CO2 in Methan sorgen.

Hier ist die Beschreibung der Anlage.
Und hier ist die Pressemitteilung.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Antworten