Auto Bild CNG es wird darüber berichtet

Allgemeines zum Thema Erdgasfahrzeuge was nicht in die anderen Rubriken passt.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
venator
Beiträge: 194
Registriert: 12.02.2013 20:45
Wohnort: Hunsrück

Auto Bild CNG es wird darüber berichtet

Beitrag von venator » 14.06.2019 08:56


Benutzeravatar
bljack
Forums-Sponsor
Beiträge: 1675
Registriert: 07.12.2012 13:49
Wohnort: Steinheim a.d. Murr

Re: Auto Bild CNG es wird darüber berichtet

Beitrag von bljack » 14.06.2019 10:11

Ich mach jetzt mal den Nörgler:
Da Erdgasmotoren in der Regel auch mit Benzin betrieben werden können, sind die Zylinder mit einem zusätzlichen Ansaugrohr ausgestattet, über das der gasförmige Treibstoff in die Brennräume befördert wird.
Bei unseren hat VW/Seat da gespart - die haben nur zusätzliche Einblasdüsen...

Das Erdgas wird aus dem Tank über spezielle Niederdruckleitungen zum Motor geleitet.
Die sind bei uns auch eher auf Hochdruck ausgelegt - wir haben noch alte Fahrzeuge, die erst am GDR im Motorraum von 200bar auf 5-9bar runterregeln :-(

Da Erdgasfahrzeuge einen CNG- und einen Benzintank haben, werden die Speicher über zwei separate Stutzen befüllt, die aber häufig direkt nebeneinander liegen. Deshalb nimmt der Tankvorgang aber meist mehr Zeit in Anspruch.
Ist bei uns eher umgekehrt, wenn die passende Tanke angefahren wird - dann kann man CNG und Benzin gleichzeitig tanken und damit deutlich mehr Reichweite/Minute reindrücken als bei reinen Benzinern... :mrgreen:

Bei den meisten Erdgasantrieben wird nämlich während des Startvorgangs und in der Kaltlaufphase Benzin verfeuert.
Machen unsere auch nicht; außer evtl. am Polarkreis... :ka:

Davon ab finde ich den Artikel nicht sooo schlecht - evtl. wird ja der ein oder andere AB-Leser jetzt auf CNG aufmerksam, dann wäre ja schon was gewonnen :-)
Meistens mit meinem ecoup und manchmal mit ihrem Leon ST TGI unterwegs.

VW ecoup: Spritmonitor & Forum
Seat Leon ST TGI: Spritmonitor & Forum

venator
Beiträge: 194
Registriert: 12.02.2013 20:45
Wohnort: Hunsrück

Re: Auto Bild CNG es wird darüber berichtet

Beitrag von venator » 14.06.2019 10:34

Klar gibt es inhaltliche Fehler wie auch Reserveradmuldentank bei CNG. Ist wohl eher bei LPG zu finden.
Aber was solls... CNG kommt mal wieder ins Gespräch.
Mit mehr Modellvielfalt und Tankstellen würden sich wohl mehr Leute dafür interesieren. So bleibt es überschaubar.

Venator

AndyMu97
Beiträge: 15
Registriert: 18.06.2019 05:55

Re: Auto Bild CNG es wird darüber berichtet

Beitrag von AndyMu97 » 25.06.2019 21:00

Also ich als absoluter CNG-Neuling hat die grundsätzliche Strategie von Audi mit den G-Tron, aber auch dieser Artikel darin bestätigt, dass das CNG Thema eine gewisse Sichtbarkeit bekommen hat.
Deshalb jetzt mal der gebrauchte Citigo, dessen Verbleib bei mir mit 4-5 Jahren kalkuliert ist... und dann sehen wir weiter.
Der von mir als zukunftsweisend angesehene Wasserstoff braucht noch etwas bis zur Massentauglichkeit, und die E-Mobilität hat auch einen ziemlichen Pferdefuß... Stichwort Batterieproduktion.

Robert
Beiträge: 2071
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Auto Bild CNG es wird darüber berichtet

Beitrag von Robert » 25.06.2019 21:16

AndyMu97 hat geschrieben:
25.06.2019 21:00
Der von mir als zukunftsweisend angesehene Wasserstoff braucht noch etwas bis zur Massentauglichkeit
Da ist nichts zukunftstauglich dran.
Was kann Wasserstoff denn, was synthetisch hergestelltes Methan nicht kann? Ich weiß es nicht.
Aber ich kann dir sagen, was synthetisch hergestelltes Methan viel besser kann als Wasserstoff:
1. Es ist gut lagerbar, große Speicher existieren bereits
2. Es ist gut transportierbar, das Netz ist bereits vorhanden
3. Es bleibt da wo es ist, Wasserstoff diffundiert hingegen durch fast alles (langsam) durch
4. Es hat eine viel höhere Energiedichte, darum sind die Drücke bei Methan wesentlich niedriger bzw. die Speicher kleiner.

venator
Beiträge: 194
Registriert: 12.02.2013 20:45
Wohnort: Hunsrück

Re: Auto Bild CNG es wird darüber berichtet

Beitrag von venator » 25.06.2019 21:35

https://www.handelsblatt.com/auto/nachr ... 90998.html

Auch von VW mal wieder ein paar Worte zu CNG

Venator

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7446
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Re: Auto Bild CNG es wird darüber berichtet

Beitrag von Trelo » 26.06.2019 04:38

Robert hat geschrieben:
25.06.2019 21:16
AndyMu97 hat geschrieben:
25.06.2019 21:00
Der von mir als zukunftsweisend angesehene Wasserstoff braucht noch etwas bis zur Massentauglichkeit
Da ist nichts zukunftstauglich dran.
Was kann Wasserstoff denn, was synthetisch hergestelltes Methan nicht kann? Ich weiß es nicht.
Aber ich kann dir sagen, was synthetisch hergestelltes Methan viel besser kann als Wasserstoff:
1. Es ist gut lagerbar, große Speicher existieren bereits
2. Es ist gut transportierbar, das Netz ist bereits vorhanden
3. Es bleibt da wo es ist, Wasserstoff diffundiert hingegen durch fast alles (langsam) durch
4. Es hat eine viel höhere Energiedichte, darum sind die Drücke bei Methan wesentlich niedriger bzw. die Speicher kleiner.
Alles völlig richtig!
Aber eines kann Wasserstoff schon besser:
Einer Brennstoffzelle einen höheren Wirkungsgrad verpassen. ;-)
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

AndyMu97
Beiträge: 15
Registriert: 18.06.2019 05:55

Re: Auto Bild CNG es wird darüber berichtet

Beitrag von AndyMu97 » 26.06.2019 05:35

Robert hat geschrieben:
25.06.2019 21:16
Was kann Wasserstoff denn, was synthetisch hergestelltes Methan nicht kann? Ich weiß es nicht.
Man muss sich die Frage stellen, warum Erdgas-Fahrzeuge dann immer noch eine absolute Nische sind... und kommt möglicherweise zur Antwort "es hat keine Lobby".
Wasserstoff ist neu/hipp, erzeugt kein CO2, lässt sich leicht mit Technologien zur Rekuperation von Bremsenergie kombinieren, man braucht zur Produktion nur Wasser und n Solarpanel.

AndyMu97
Beiträge: 15
Registriert: 18.06.2019 05:55

Re: Auto Bild CNG es wird darüber berichtet

Beitrag von AndyMu97 » 26.06.2019 05:39

Trelo hat geschrieben:
26.06.2019 04:38
Alles völlig richtig!
Aber eines kann Wasserstoff schon besser:
Einer Brennstoffzelle einen höheren Wirkungsgrad verpassen. ;-)
Ohne jetzt ne Quelle benennen zu können meine ich, dass das was als Primärenergie aufgewandt werden muss, bis sie letztendlich den Reifen erreicht, eigentlich unverhältnis viel ist, Wasserstoff in Summe (von Herstellung bis Wirkung) also überhaupt keinen guten Wirkungsgrad hat.
Was aber, wenn man es mit Energie macht, die ansonst sowieso verpufft (Solar, Wind), nicht problematisch wäre.

venator
Beiträge: 194
Registriert: 12.02.2013 20:45
Wohnort: Hunsrück

Re: Auto Bild CNG es wird darüber berichtet

Beitrag von venator » 26.06.2019 07:42

Es geht nicht immer um Wirkungsgrad. Es muss die Kosten Nutzung stimmen.
Hatte mich letzte Woche mit einem Entwickler für Solarmodule über Wirkungsgrade der PV Module unterhalten. Möglich sind schon Wirkungsgrade von ca.40%. Nur viel zu teuer. Zur Zeit liegen die interessanten Module bei 22-24%.
So sehe ich das auch beim Auto. Wasserstoff ist noch zu teuer für den Massenmarkt.
CNG nicht.
Man kann heute schon Strom für 5/6 Cent /KW herstellen. Wenn PTG noch besser wird im Preis, ist CNG klar im Vorteil.

Venator

DerShaker
Beiträge: 214
Registriert: 14.10.2015 18:44

Re: Auto Bild CNG es wird darüber berichtet

Beitrag von DerShaker » 26.06.2019 08:33

Hallo,

Wirkungsgrad wird gerne als Kritikpunkt genannt - und er ist auch schlecht. Viel schlechter als beim BEV.

Aktuell macht daher Wasserstoff aus meiner Sicht noch keinen Sinn.
Aber:
Sollten sich der EE-Anteil weiter erhöhen - und das soll und muss er - werden wir vermutlich schon relativ bald Monate (im Sommer) haben, wo wir
massive Überkapazitäten z-b. durch PV haben werden. wohin damit?
H2 wäre ein guter, saisonaler Speicher - oder zumindest für die Nacht. Wirkungsgrad ist bei Abfallstrom egal.
Brennstoffzelle bietet auch die Option lokaler Emmissionsfreiheit wie auch ein BEV
Daher so im Fokus.

Aber - auch ich sehe in Windgas/ E-Gas eine einfachere und billigere Methode, das gleiche zu erreichen.
das komplette Speicher- und Verteilnetz sowie die Technologie ist ja da.
Leider in Kombi mit einem Verbrenner. Und der Politiker, der aktuell sowas auch nur lt. denkt - Verbrenner zukunftsfähig zu machen - wird geteert, gefedert und gevierteilt.
Rationales VErhalten wird nur dann einkehren, wenn uns eine Rezession erwischt und die Gelder für Luftschlösser fehlen.

Andererseits könnte ich mich auch gut mit H2 als Beimischung zum BEV anfreunden.

Shaker
Octavia G-Tec
Durchschnittsverbrauch: 4,0kg H-Gas / 100km
lt. Bordcomputer

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7446
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Re: Auto Bild CNG es wird darüber berichtet

Beitrag von Trelo » 26.06.2019 10:33

Ihr habt aber schon meinen Smilie gesehen, oder?
Ich habe lediglich Roberts Aufzählung ergänzt.

Wasserstoff ist m.M. nach auch keine Alternative, auch wenn er eine Zwischenstufe in der PtG-Technologie ist.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Robert
Beiträge: 2071
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Auto Bild CNG es wird darüber berichtet

Beitrag von Robert » 26.06.2019 19:14

Trelo hat geschrieben:
26.06.2019 10:33
Ihr habt aber schon meinen Smilie gesehen, oder?
Ich habe lediglich Roberts Aufzählung ergänzt.
Wobei die Anmerkung ja komplett richtig ist. Nur dieser Vorteil gleicht die Nachteile eben nicht aus.

@ Andymu97
Das mit dem schlechten Wirkungsgrad beim Wasserstoff ist schon richtig, allerdings ist der beim E-Gas ähnlich schlecht. Hier steht die Speicherbarkeit gegenüber dem Wirkungsgrad und deshalb muss es in Zukunft beide Lösungen geben bzw. eine Kombination daraus. Anders ist langfristige CO2-Neutralität nicht machbar. Und sackteuer wird es natürlich trotzdem.

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7446
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Re: Auto Bild CNG es wird darüber berichtet

Beitrag von Trelo » 26.06.2019 19:26

Robert hat geschrieben:
26.06.2019 19:14

Wobei die Anmerkung ja komplett richtig ist. Nur dieser Vorteil gleicht die Nachteile eben nicht aus.
Stimmt, habe ich ja aber auch gar nicht behauptet.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Robert
Beiträge: 2071
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Auto Bild CNG es wird darüber berichtet

Beitrag von Robert » 26.06.2019 20:06

Trelo hat geschrieben:
26.06.2019 19:26
Robert hat geschrieben:
26.06.2019 19:14

Wobei die Anmerkung ja komplett richtig ist. Nur dieser Vorteil gleicht die Nachteile eben nicht aus.
Stimmt, habe ich ja aber auch gar nicht behauptet.
Habe ich auch gar nicht behauptet ;).

Antworten