Seite 1 von 1

Ducato 250 läuft nicht auf Benzin

Verfasst: 11.04.2018 10:29
von Old bones racing
Sers miteinander,

mein Ducato hat sich was neues ausgedacht🙈

Er läuft im Benzinmodus nur auf zwei Pötten und Tankanzeige geht auf 0 runter mit Reservelampe obwohl voll.

Keine Ahnung wo ich da ansetzen soll....

Verfasst: 11.04.2018 11:36
von Panda_rot
Hi racing,
und im Erdgasmodus läuft er einwandfrei?
Motorkontrolleuchte an? Haufenweise Einträge im Fehlerspeicher?
Ohne jetzt die Kristallkugel raus zu holen, würde ich auf eine schlechte Masseverbindung irgendwo tippen, typischer Fehler bei vielen FIAT, oder schlechte Batterie (ich hatte mal ein Riesenproblem, weil ich nach einer Reparatur vergessen hatte die Minuspolklemme an der Batterie wieder fest an zu ziehen).
Ciao Willi

Verfasst: 11.04.2018 23:27
von metallian
Willi liegt da schon einigermaßen richtig.

Mein Ducato hatte exakt die gleichen Symptome.
Ursache: Wassereinbruch über die Zundspulen.
Dazu kamen zwei defekte Benzininjektoren.
Und auf Unterspannung reagiert dieses Modell sowieso superallergisch.!

Nimm das ja nicht auf die leichte Schulter.
Ruck zuck hast Du einen Mordskabelbrand.

Verfasst: 12.04.2018 20:13
von Old bones racing
Danke für eure Antworten.

Ja Motorlampe kommt sporadisch und Wassertemperatur geht auf null runter und Lüfter geht an obwohl Motor normale Temperatur hat.

Auf Erdgas läuft er top.

Fehlerspeicher ist etliches hinterlegt.....

Wenn ich jetzt noch die noralgischen Massepunkte wüsste?!?

Verfasst: 12.04.2018 20:16
von Old bones racing
Batterie ist topfit, Polklemmen werd ich mal überprüfen in den nächsten Tagen.

Ich hab am 21. Rennwochenende mit 1300km hin und zurück, bis dahin solte ich den Fehler gefunden haben🙊

Re: Ducato 250 läuft nicht auf Benzin

Verfasst: 20.07.2018 14:13
von Silver111
:-( Ich begrüße ganz herzlich alle hier!
Mit meinem Ducato 250,habe ich ähnliche Problemen.
Anfangsproblem,das Auto,lief auf 3 Zylinder.
Zur Reparatur wurde es zum Fiat Händler in Freiburg gebracht.Wassereintritt über Zyndspule wurde festgestellt und "beseitigt"!Beseitigt,heisst es be denen-abgedichtet.
Nach zwei Wochen Fahren,wieder das gleiche Problem-3 Zylinder Lauf.Dann wieder zum Fiat.In nächsten 5 Monaten,wurde der Wagen,monatlich zur Reparatur gebracht.Mit dem Zyklus, 2 Wochen Fahren,2 Wochen Reparieren.
In der Zeit wurde Kette gewechselt, Einspritzdüsen gewechselt, komplett neue Kabelstrang eingebaut,3 Mal Zündkerzen gewechselt-das Problem ist immer da!!!!
Rechnung beträgt knapp-8000,00€.
Nach diesen Ärgern habe ich das Auto zum Motorinstandsetzung Spezialisten(Meisterwerkstatt in Offenburg) gebracht.
Und wau!!!!!!!Sie haben festgestellt, immer noch-Wassereintrit,über Zyndspule!!!!Sie haben,deswegen ZÜNDSPULE gewechselt und nicht ABGEDICHTET!!!!

Über die Rechnungen vom Fiat haben sie sich nur wundern können.
Nach dieser Reparatur,läuft Motor gut,aber,.....,muss man 2 Mal starten.
Wenn ein Mal,dann läuft er,doch auf drei Zylinder.
Sie sagen,aber dass dieses Problem rein elektronisch ist,und nicht mechanisch.Da muss man zur Werkstatt,die auf Gasanlage spezialisiert ist.
So fahre ich im Moment(nach Zündspule Wechsel-ca 20000 km) und suche einen Werkstatt,der Gas-fahrzeuge reparieren kann.
Darüber hinaus springt das Motor nicht sofort an.
Laut (letzter)Werkstatt,vermutlich startet ohne Benzin.
Motorleuchte ist immer an.Fehler wurde ausgelesen-Nockenwellesensor.
Den und Kubelwellesensor wurden erneuert.
Motorkontrolleuechte wurde gelöscht,ist aber später wieder angegangen.

Ich BITTE,deswegen,kann mir jemand,bitte,eine Werkstatt, in Raum Freiburg-baden Württemberg empfehlen?
Eine Werkstatt ,die sich tatsächlich mit CNG auskennt!

Ich bedanke mich ganz herzlich.

Re: Ducato 250 läuft nicht auf Benzin

Verfasst: 30.07.2018 11:49
von Panda_rot
Hallo Silver,
ich hatte in den letzen Monaten auch immer wieder das Problem, dass beim Starten nicht alle Zylinder gelaufen sind, hat sich geschüttelt wie ein nasser Hund.
Neustart oder gasgeben beim Starten hat das verhindert.
Zudem hat er beim Gasgeben beim Beschleunigen (also fettes Gemisch) geruckelt.
Nockenwellensensor getauscht: keine Besserung
ominöse Quetschung m Kabelstrang gelötet: keine Besserung
Zündspulen getauscht: keine Besserung
Zündkabel getauscht: keine Besserung
Am WE habe ich dann meine sündteuren Laserline Zündkerzen gegen die aller ersten (ja, habe ich aufgehoben) Billigkerzen von NGK getauscht:
es läuft wieder ohne Probleme umd Ruckeln: viele Aussagen im Motortalk-Forum belegen dies: FIAT fährt ungern mit Kerzen anderer Hersteller ausser NGK
Ciao Willi

Re: Ducato 250 läuft nicht auf Benzin

Verfasst: 02.08.2018 10:29
von Silver111
Vielen Dank,Willi,für deine Hilfe.
Kannst du mir,bitte,noch sagen ob es um NKG IFR7F6D handelt?

Gruß Oleg

Re: Ducato 250 läuft nicht auf Benzin

Verfasst: 02.08.2018 20:21
von metallian
Kann mir jemand bitte die Adresse und Rufnummer des Motoreninstandsetzer zukommen lassen.?
Mein Ducato kommt schon seit Ende Mai nicht aus der Werkstatt raus.

Re: Ducato 250 läuft nicht auf Benzin

Verfasst: 03.08.2018 11:11
von Silver111
metallian hat geschrieben:
02.08.2018 20:21
Kann mir jemand bitte die Adresse und Rufnummer des Motoreninstandsetzer zukommen lassen.?
Mein Ducato kommt schon seit Ende Mai nicht aus der Werkstatt raus.

Würde auch gerne wissen. Ich habe das gleiche Problem. Bei mir wäre es Raum Baden-Württemberg.
Seit April,letztes Jahres 3 WE mein Ducato reparieren lassen.Darunter auch Fiat Händler in Freiburg.Fazit-die können gar nichts!Was betrifft Fiat Händler, sie können solches Autos,nur verkaufen.Reparieren aber nicht!
Fiat Rechnung über 8000,00 EUR sagt was aus.
Problem war 3 Zylinder Lauf, wegen Wassereintritt über Zyndspule. Die wurde endlich mal,Gott sei Dank gewechselt. Allerdings nicht vom Fiat,sondern vom freien Werkstatt.
Gruß Oleg

Re: Ducato 250 läuft nicht auf Benzin

Verfasst: 04.08.2018 18:03
von metallian
Die Rufnummer und Adresse des Offenburger Motoreninstandsetzers hätte ich gerne mal.
Zwar hab bis dato nur 3.500.-€ verbraten, bin aber seit Kauf im März 2017 noch keine 1.500km gefahren.
Ständig ist was anderes. Und immer wieder Wassereinbruch.!! Überall.!! Nun sind schon die Steuergeräte für die Gaslanlage (erfolgreich) und das Motorsteuergerät (einmal ohne Erfolg. Der zweite Versuch läuft gerade.!) ersetzt worden, aber der karren hat immer noch keine Leistung.

Wie dichtet man eigentlich Zündspulen ab.?

Re: Ducato 250 läuft nicht auf Benzin

Verfasst: 03.09.2018 13:16
von Old bones racing
Das mit den Zündspulen ist easy, das Wasser kommt von der Dichtung, die den Wasserkanal im Kopf dichtet, also im Kerzensteckerloch. Ich habe das mit Kühlerdicht hin bekommen. Man kann aber auch eine dünnwandige Hülse drehen/lassen und die mit Dichtmasse hineinschieben, das geht auch.

Meine Umschaltung auf Benzin habe ich noch nicht reparieren können und ein WSHB gibt es auch auf CD nicht, laut Fiat geht das alles Online über ne Lizenz, die nur die Händler haben.

So ist das heutzutage, der Fahrzeugbesitzer kann auch Kfz. Meister sein und muss seine Möhre in die Werkstatt bringen......... :evil:

Re: Ducato 250 läuft nicht auf Benzin

Verfasst: 03.09.2018 13:21
von Old bones racing
Silver111 hat geschrieben:
20.07.2018 14:13
:-( Ich begrüße ganz herzlich alle hier!
Mit meinem Ducato 250,habe ich ähnliche Problemen.
Anfangsproblem,das Auto,lief auf 3 Zylinder.
Zur Reparatur wurde es zum Fiat Händler in Freiburg gebracht.Wassereintritt über Zyndspule wurde festgestellt und "beseitigt"!Beseitigt,heisst es be denen-abgedichtet.

Der Klassiker, die Zündspulen werden durch Kühlwasser nass und sterben dadurch. Ich habe Kühlerdicht verwendet - kein Problem mehr!! Wenn das nicht hilft einfach ne dünnwandige Hülse drehen und die mit Dichtmasse hineinschieben. Bei mir war es auch Zylinder Nr. 3